Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Drei Jugendliche nach Einbruch geschnappt

Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 29. Mai Drei Jugendliche nach Einbruch geschnappt

+++ Nord: Drei Jugendliche nach Einbruch in Schuppen gestellt +++ Neustadt: Zwei Unfälle mit hohem Sachschaden in der Sankt-Annen-Straße +++

Voriger Artikel
Schönefeld: Unfall durch Aquaplaning
Nächster Artikel
Betrunkener (48) stürzt und verletzt Kind (8)
Quelle: dpa

+++

Nord: Jugendliche Einbrecher geschnappt

Drei junge Brandenburger (13 bis 15) wurden durch Anwohner beobachtet, als sie eine Tür zu einem Schuppen auftraten. Als die Polizei eintraf hatten sie aber kein Diebesgut bei sich. Sie wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

+++

Neustadt: Zwei Unfälle mit hohem Sachschaden

Ein 34-jähriger Ford-Fahrer wollte am Mittwochnachmittag aus der Neustädtischen Heidestrasse auf die Sankt-Annen-Strasse biegen und übersah dabei einen von links kommenden Opel und stieß frontal in die Seite des Fahrzeugs.  Es entstand ein Schaden von etwa 4500 Euro.

+++

Als die Beamten diesen Unfall gerade aufnahmen, warteten bereits drei weitere beschädigte Fahrzeuge auf eine Unfallaufnahme.

Ein 21-jähriger Fiat-Fahrer fuhr durch die Steinstrasse in Richtung Sankt-Annen-Strasse. Er bemerkte nicht die verkehrsbedingt haltenden Fahrzeuge vor ihm und krachte in einen Mitsubishi. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser noch auf den davor stehenden VW aufgeschoben. Ein Schaden von etwa 10.000 Euro entstand.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7bb02cde-e1bc-11e7-acae-a5e1c7b43bdb
Weihnachtswald im Kutschstall

Weihnachtswald im Kutschstall

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?