Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Männer belästigen 14-Jährige sexuell

Jüterbog Drei Männer belästigen 14-Jährige sexuell

Eine 14-jährige ist nach eigenen Angaben am Dienstagabend in Jüterbog II von drei Männern sexuell belästigt worden. Die drei seien ihr erst gefolgt, dann habe ihr einer die Augen zugehalten, während die anderen sie unsittlich berührten. Die 14-Jährige konnte sich losreißen und wegrennen. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Spritztour mit Papas Auto endet an Laterne
Nächster Artikel
Brennender Lkw blockiert B96


Quelle: Symbolbild

Jüterbog. Die Polizei prüft einen Vorfall, bei dem am Dienstagabend ein 14-jähriges Mädchen in Jüterbog II von drei Männern sexuell belästigt worden sein soll. Die 14-jährige berichtete der Polizei, sie sei am Dienstagabend auf dem Weg zum Bahnhof gewesen, als ihr von einem der Männer die Augen zugehalten wurden, während die beiden anderen sie unsittlich berührten. Zuvor seien ihr die Männer gefolgt und hätten sich in einer unbekannten Sprache unterhalten. Das Mädchen konnte sich befreien und rannte weg. Am nächsten Tag erstattete sie Anzeige bei der Polizei. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben, Telefon 03371/6000.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
317e6e20-cc48-11e7-8925-4d4717935689
Gespielte Glückssuche in der Galerie

Tragisch und düster, aber auch mitunter komisch – so war das Stück „Agatha sucht das Glück“, das das Improvisationstheater „Vogel frei“ aus Hasenwinkel in der Galerie der Kunstfreunde Pritzwalk aufführte. Hier ein paar Bildimpressionen vom Spiel der beiden Akteurinnen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?