Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Brandstiftung: Drei Verletzte bei Feuer in Hotel
Lokales Polizei Brandstiftung: Drei Verletzte bei Feuer in Hotel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 31.01.2019
Am Donnerstag gegen 1 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bereich Oranienburg nach Wensickendorf gerufen. Quelle: Julian Stähle
Wensickendorf

 Drei Menschen wurden am frühen Donnerstag kurz nach Mitternacht bei einem Brand in einem Hotel im Oranienburger Ortsteil Wensickendorf verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Feuer brach gegen 0.15 Uhr im Keller des Hotels aus, teilte die Polizei mit. In dem Hotel im Ortsteil Wensickendorf wohnten zu diesem Zeitpunkt 22 Gäste, die evakuiert wurden und das Gebäude selbstständig verließen. Drei Personen erlitten eine Rauchvergiftung.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, laut Information der Polizei waren die Zimmer im Anschluss an die Löscharbeiten auch wieder bewohnbar. Kriminaltechniker kamen am Brandort zum Einsatz und ermittelten zur Brandursache. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einer Brandstiftung aus, eine Strafanzeige wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung wurde aufgenommen. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten groben Schätzungen auf mehrere tausend Euro.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

An einer Tankstelle ist eine Fahrerin gegen eine Zapfsäule gefahren. Die Tankstelle musste abgesperrt werden. Die Feuerwehr wurde hinzugerufen.

01.02.2019
Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 29. Januar 2019 - Polizeiüberblick: Junge Ladendiebe gefasst

Einbruch in Oranienburg, Verkehrsunfall in Lehnitz und Zusammenstoß mit einem Wildschwein in Germendorf – diese und andere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 29. Januar.

30.01.2019

Ein 38 Jahre alter Wittstocker wird seit Montag vermisst. Die Polizei fürchtet das Schlimmste.

30.01.2019