Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Ehepaar wird beim Tanken überfallen
Lokales Polizei Ehepaar wird beim Tanken überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 06.06.2016
Quelle: dpa
Großbeeren

Brutaler Überfall auf ein Ehepaar beim Tanken. Am Samstag hat ein 24-jähriger Mann eine Frau und dann ihren Mann in Großbeeren an einer Tankstelle attackiert.

Zunächst versuchte der 24-jährige Täter die Frau eines Autobesitzers anzugreifen. Der Mann war gerade in der Tankstelle, um seine Rechnung zu zahlen. Währenddessen versuchte der 24-Jährige in das Auto zu gelangen, in dem die Frau saß. Der 28-Jährigen gelang es, die Tür von innen zu verriegeln und 24-Jährigen abzuhalten.

Angreifer prügelt auf Ehemann ein

Wenig später eskalierte die Lage. Der Ehemann der 28-Jährigen war inzwischen vom Bezahlen zurück, bemerkte die Lage und schritt ein. Der Angreifer prügelte auf den 36-Jährigen ein und versuchte dessen Geldbeutel zu erbeuten. Erst als ein Zeuge eingriff, ließ der 24-Jährige von seinem Opfer ab und flüchtete. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt. Er erlitt Verletzungen im Gesicht, am Hals und im Bereich des Oberkörpers.

Polizei kann mutmaßlichen Angreifer nach der Attacke stellen

Weil Zeugen und Opfer den Angreifer beschreiben konnten, gelang es der Polizei, den Mann wenig später zu stellen und in Gewahrsam zu nehmen. Der 24-jährige Pole bestreitet die Tat. Nach der Vernehmung wurde er freigelassen.

Von MAZonline

Brandenburg Explosion zerstört Eingangstafel - Erneut Anschlag auf KZ-Gedenkstätte Jamlitz

Explosion am helllichten Tag: Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit ist auf den Standort des ehemaligen KZ-Außenlagers Jamlitz-Lieberose (Dahme-Spreewald) ein Anschlag verübt worden. Dabei wurde die Eingangstafel der Freiluftausstellung völlig zerstört. Die Evangelische Kirche, Trägerin der Gedenkstätte, ist entsetzt.

19.02.2018
Polizei Tritte gegen Polizei in Werder - Mann (18) flippt auf Baumblütenfest aus

“Feuch-fröhlich“ läuft das Baumblütenfest laut Aussagen der Polizei. Die Zwischenfälle halten sich bisher in Grenzen. Doch am späten Abend des Herrentags schlugen einige doch etwas über die Stränge. Ein 18-Jähriger rastete gar richtig aus, als er mitbekam, dass ein Besucher verhaftet werden sollte.

26.04.2018

Ein schwerer Unfall liegt wie ein Schatten auf dem feucht-fröhlichen Baumblütenfest: Fünf Personen sind am Freitagabend verletzt worden, als ein Feuerwehrwagen auf dem Festgelände in einen Bierstand krachte. Wie es dazu kommen konnte, war zunächst noch unklar. Zeugen äußerten gegenüber der MAZ, Alkohol sei im Spiel gewesen.

26.04.2018