Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Eierdieb schlägt auf Ladendetektiv ein

Wünsdorf Eierdieb schlägt auf Ladendetektiv ein

Sein Ei-Hunger hat für einen 22-jährigen Mann einige Folgen. Er hatte sich am Montagabend in einem Supermarkt in Wünsdorf (Teltow-Fläming) ein Ei gegönnt. Als ihn daraufhin ein Ladendetektiv ansprach eskalierte die Situation.

Voriger Artikel
Mann begrapscht tanzende Frau
Nächster Artikel
Mieter beleidigt und attackiert Vermieterin


Quelle: dpa

Wünsdorf. Ein Ladendetektiv ist am Montagabend in Wünsdorf durch einen 22-jährigen Mann verletzt worden. Der 22-Jährige hatte sich in einem Supermarkt an einer Packung bunter, gekochter Eier bedient. Er nahm eines aus der Packung, schälte es und aß es an Ort und Stelle. Als der Ladendetektiv den Mann ansprach und ihm erklärte, dass dies nicht erlaubt sei und er nun die ganze Packung kaufen müsse, eskalierte die Situation. Der 22-Jährige zeigte sich uneinsichtig und fing einen Streit mit dem Detektiv an.

Bei dieser Auseinandersetzung ist der Ladendetektiv leicht im Gesicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt nun gegen den 22-jährigen Mann wegen Körperverletzung und Diebstahl. Vom Supermarkt wurde der Eierdieb außerdem mit einem Hausverbot belegt. Bei dem 22-Jährigen handelt es sich laut Polizei um einen Syrer, der in der Erstaufnahmeeinrichtung in Wünsdorf lebt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
786e8b4c-163c-11e8-b917-c5c43acb9429
Impressionen aus dem Burgmuseum in Bad Belzig

Eine Vielzahl faszinierender Exponate erwartet die Besucher des Burgmuseums in Bad Belzig. Dabei ist allein schon Burg Eisenhardt ein spannendes Zeugnis der Geschichte.

Sollten Dieselfahrzeuge in Städten verboten werden?