Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kradfahrer auf der B 96 schwer verletzt – lange Staus
Lokales Polizei Kradfahrer auf der B 96 schwer verletzt – lange Staus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 31.07.2018
Infolge eines Unfalls auf der B 96 zwischen Teschendorf und dem Abzweig nach Grüneberg bildeten sich am Dienstagmittag in beiden Fahrtrichtungen lange Staus. Quelle: Julian Stähle
Teschendorf

Ein Kradfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 96 bei Teschendorf schwer verletzt worden. Gegen 11.15 Uhr wollte nach Auskunft der Polizei ein Pkw, der in Richtung Norden unterwegs war, zwischen dem Ortsausgang Teschendorf und dem Abzweig nach Grüneberg ein Fahrschulauto überholen. Dabei stieß der Pkw mit einem entgegenkommenden Krad zusammen. Der Fahrer, ein 36-jähriger Mann aus Sachsen, erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins ein Klinikum geflogen werden.

Infolge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die B 96 für längere Zeit komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Staus. Die Polizei versuchte in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei, den Verkehr rechtzeitig vor der Unfallstelle von der Bundesstraße abzuleiten.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von Bert Wittke

Bei einer Schlägerei während des Baumblütenfests in Werder (Havel) geriet ein junges Mädchen zwischen die Fronten. Einer der Beteiligten trat sie dabei so schwer, dass sie mehrere Tage im Krankenhaus lag.

01.08.2018

Plötzlich bricht der Wagen eines 38-Jährigen nach links aus. Es geht quer über die Straßenbahn-Trasse und den Gegenverkehr. Ein Ende findet die Fahrt erst an einer Hauswand.

31.07.2018

In den ersten Sommerwochen hat die Polizei einige Radfahrer ertappt, die mit gestohlenen Fahrrädern unterwegs waren. Vielleicht erkennt ja irgendjemand seinen Drahtesel wieder?!

31.07.2018