Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Einbruch – Diebe klauen Rolex-Uhren und Porsche
Lokales Polizei Einbruch – Diebe klauen Rolex-Uhren und Porsche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 14.02.2017
Symbolbild Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Siethen

In Siethen haben Einbrecher im Laufe des Montagabends einige wertvolle Gegenstände erbeuten können. Zwischen 17.30 und 21.15 Uhr hebelten sie die Terrassentür am Wintergarten einer Doppelhaushälfte auf. Aus dem Haus ließen sie mehrere hochwertige Uhren, darunter Rolex, und teure Kleidungsstücke mitgehen.

Wenig später düste mindestens einer der Täter mit einem schwarzen Porsche Panamera davon. Anwohner wollen gegen 20 Uhr gehört haben, wie jemand den Motor des Wagens mit dem Kennzeichen TF-PS 64 gestartet hat. Den Schlüssel zu dem Wagen hatten die Einbrecher im Haus gefunden. Wie hoch der durch den Einbruch entstandene Schaden ist, wird von der Polizei nicht bekannt gegeben. Er ist aber beträchtlich. Allein der Porsche dürfte weit über 40.000 Euro wert sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die am Montag Verdächtiges beobachtet haben. Eventuell haben die Täter das Haus schon am Vormittag oder Nachmittag ausgekundschaftet.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371-6000 entgegen.

Von MAZonline

Eine Frau ist am Donnerstag in Frankfurt (Oder) an ihrem Wagen von einem Autodieb überfallen und gewürgt worden. Sie war gerade dabei, Eis von den Scheiben zu kratzen. Der Angreifer schaffte es bis auf den Fahrersitz, doch die Frau ließ nicht locker.

02.02.2017
Polizei Versuchter Mord in Berlin - Unbekannte zünden Obdachlosen an

Menschenverachtung statt Nächstenliebe: Auf einem U-Bahnhof in Berlin haben Unbekannte in der Weihnachtsnacht versucht, einen schlafenden Obdachlosen anzuzünden. Dank Videoüberwachung auf dem Bahnhof hofft die Polizei, die Täter schnell zu finden.

03.03.2018

Ein Überfall auf die Perleberger Spielothek „Tivoli“ am 23. Januar dieses Jahres hält die Polizei nach wie vor in Atem. Nachdem die Ermittler bereits im RBB-Fernsehen den Fall geschildert haben und um Zeugenhinweise baten, kam am Mittwoch Staatsanwalt Benjamin Besson im ZDF-Magazin „Aktenzeichen XY ungelöst“ zu Wort.

02.02.2018
Anzeige