Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Einbruch in Birkenwerder
Lokales Polizei Einbruch in Birkenwerder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 02.01.2018
Bislang unbekannte Täter brachen kurz vor Jahresende in ein Einfamilienhaus in Birkenwerder ein (Symbolbild). Quelle: DPA
Anzeige
Birkenwerder

Erneut kam es in den vergangenen Tagen zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Region Oberhavel. Tatort war diesmal ein Haus in der Luisenstraße in Birkenwerder, in welches bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Freitag (29. Dezember), 15.30 Uhr bis Sonnabend (30. Dezember), 10.25 Uhr eindrangen. Zutritt verschafften sie sich durch Einschlagen eines Fensters. Anschließend durchsuchten die Täter das gesamte Haus. Ob und wenn ja was sie entwendeten, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme durch die Polizei zunächst noch nicht gesagt werden.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Auf dem U-Bahnhof Weberwiese in Berlin-Friedrichshain sind in der Nacht zum Dienstag zwei Menschen von einer U-Bahn erfasst worden. Dabei starb eine Frau. Die U-Bahnlinie 5 war vorübergehend unterbrochen.

02.01.2018

Erst vor wenigen Tagen waren vier Gefangene aus der Justizvollzugsanstalt Plötzensee geflohen. Trotz verschärfter Sicherheitsvorkommen entkamen am Montag zwei weitere Insassen. Sie befanden sich im offenen Vollzug. Einer von ihnen kehrte noch am Abend zurück.

01.01.2018

Auch in diesem Jahr waren die Brandenburger Einsatzkräfte in der Silvesternacht im Dauereinsatz. Allein die Polizei rückte zu 560 Einsätzen aus, die Feuerwehr musste Dutzende Brände löschen. Zum ersten Mal sind Brandenburger bei Unglücken mit Feuerwerkskörpern gestorben, zahlreiche weitere Menschen wurden durch Böller verletzt, darunter Kinder.

01.01.2018
Anzeige