Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Einem Hoteldieb auf der Spur
Lokales Polizei Einem Hoteldieb auf der Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 12.08.2014
Dieser Mann hat in Königs Wusterhausen ein Hotel bestohlen. Die Polizei bittet um Mithilfe. Quelle: MAZonline
Anzeige

+++

Königs Wusterhausen: Polizei sucht Hinweise zu einem Hoteldieb

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Mann, der im Hotel „Brandenburg“ in der Eichenallee in Königs Wusterhausen Bargeld gestohlen hat. Der auf dem Phantombild Abgebildete erschien dort am 2. Mai gegen 22.30 Uhr und erkundigte sich nach einem Praktikumsplatz. Unter der Angabe falscher Personalien schaute er sich um und nutzte einen unbeobachteten Augenblick aus, um Bargeld zu stehlen. Der Tatverdächtigte war etwa 20 bis 25 Jahre alt. Er hatte mittel- bis aschblondes Haar, war 1,60 bis 1,70 Meter groß, hat eine helle Augenfarbe, eine dünne Gestalt und sehr ungepflegte Zähne.
Wer Angaben zu der abgebildeten Person machen kann, wird gebeten, sich direkt bei der Polizeiinspektion in Königs Wusterhausen unter Tel. 03375/2700 oder aber in jeder anderen Polizeiinspektion zu melden. Das Internet kann unter www.internetwache.brandenburg.de ebenfalls genutzt werden.

+++

Ziegenhals: Gestohlenes Fahrzeug entdeckt

Nach dem Hinweis eines Bürgers hat die Polizei am Dienstagmorgen in einem Waldweg bei Ziegenhals einen gestohlenen VW Bus mit Anhänger gefunden. Er wurde zuvor in Erkner gestohlen. Drei Personen hatten ihn laut Zeuge zuvor abgestellt. Die Schlösser waren manipuliert. Trotz Suche im Umfeld waren die Diebe zunächst nicht auffindbar. Erst wenig später konnte ein 25-Jähriger festgenommen werden. Die Zusammenhänge werden noch ermittelt.

+++

Königs Wusterhausen: Fahrradgravierungen der Polizei

Die Polizei graviert in Königs Wusterhausen am kommenden Freitag in der Zeit von 14 bis 18 Uhr Fahrräder. Auf dem Wohngebietsfest in der Rosa-Luxemburg-Straße versehen sie die Bikes mit einem Zahlencode. Wird das Rad gestohlen und wiedergefunden, kann der Besitzer schneller ermittelt werden. Außerdem sind Diebe dadurch schneller abgeschreckt. Personalausweis und Eigentumsnachweis des Rades nicht vergessen!

+++

Köthen: Unfall mit einem Reh

In der Köthener Dorfstraße hat ein Reh am späten Montagabend die Fahrbahn eines Autos gekreuzt. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Tier zusammen. Der verursachte Schaden wurde auf 2000 Euro geschätzt.

+++

Königs Wusterhausen: Diebe am Werk

In Königs Wusterhausen haben Unbekannte eine Bildungseinrichtung in der Schillerstraße bestohlen. Sie stiegen am Wochenende in das Haus ein und nahmen Laptop, diverse Scheckkarten und Ausweise mit. Schadensbilanz: 4500 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Computer aus Büro geklaut

Einen Computer und mehrere USB-Sticks haben Diebe in der Maxim-Gorki-Straße in Königs Wusterhausen aus einem Büro gestohlen. Sie nutzten dazu das Wochenende von Freitagabend bis Montagmorgen. Insgesamt entstand ein Schaden von 1800 Euro.

+++

Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 12. August - Drei Autos krachen zusammen

+++ Ahrensdorf: Drei Autos fahren zusammen, zwei werden abgeschleppt +++ Trebbin: Trotz Verbot biegt eine junge Autofahrerin ab und fährt einen Biker um +++ Ludwigsfelde: Langfinger auf der Baustelle +++ Groß Machnow: Wildschwein stellt sich einem Auto in den Weg +++

12.08.2014
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 12. August - Trio überfällt 17-Jährigen in Babelsberg

+++ Babelsberg: Zeugen können einen Räuber festhalten - zwei Täter sind flüchtig +++ Golm: 43-jährige Nissan-Fahrerin bei Unfall verletzt +++ Innenstadt: Café-Besucher startet Ablenkungsmanöver, um Geld zu klauen +++ Babelsberg: Radler in der Großbeerenstraße angefahren +++

12.08.2014
Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 12. August - Staatsschutz fahndet nach Sachbeschädiger

+++ Brandenburg an der Havel: Polizei fahndet nach einem jungen Mann der sich an einem CDU-Wahlplakat ausließ +++ Neuendorfer Straße: Crash auf der Kreuzung, vier Personen verletzt, Gesamtschaden von etwa 7000 Euro entstanden. +++ Schmerzke: Container aufgebrochen +++

12.08.2014
Anzeige