Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Elfjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Berlin Elfjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Am Montagnachmittag wurde ein Elfjähriger von einem Auto angefahren, nachdem er aus dem Bus gestiegen war. Der Junge musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Unachtsamer Radfahrer leicht verletzt
Nächster Artikel
Schule wegen Pfefferspray evakuiert


Quelle: ZB (Symbolbild)

Berlin. Ein Elfjähriger ist schwer verletzt worden, als er in Berlin-Marzahn aus einem Bus ausstieg und von einem Auto erfasst wurde. Der Junge wollte nach ersten Erkenntnissen am Montagnachmittag an der Marzahner Chaussee hinter dem Bus die Straße überqueren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Ein 66 Jahre alter Fahrer konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind. Dieses erlitt schwere Verletzungen am Kopf und an den Beinen. Der Elfjährige kam ins Krankenhaus, der Autofahrer blieb unverletzt.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
0692ff1e-1978-11e8-b917-c5c43acb9429
„Zukunft Heimat“ demonstriert in Cottbus

Am Samstagnachmittag sind in der Cottbuser Innenstadt erneut Anhänger und Befürworter des Vereins „Zukunft Heimat“ auf die Straße gegangen. Sie demonstrierten gegen die Flüchtlingspolitik und „Massenzuwanderung“.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?