Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Elfjähriger von Motorrad erfasst

Berlin Elfjähriger von Motorrad erfasst

Im südlichen Berliner Stadtteil Lichtenrade ist am Montagnachmittag ein Junge von einem Motorrad erfasst worden. Der 52-jährige Biker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Kind wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Voriger Artikel
Vater raubt Frau das Kind
Nächster Artikel
Taxifahrer nach Fahrt ausgeraubt


Quelle: dpa

Berlin. Ein elf Jahre alter Junge ist in Berlin-Lichtenrade von einem Motorrad angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, rannte das Kind am späten Montagnachmittag ersten Ermittlungen zufolge gegen 17 Uhr auf den Töpchiner Weg. Der 52 Jahre alte Biker war in Richtung Gerlinger Straße unterwegs und konnte nicht mehr bremsen. So fuhr er den Jungen mit seiner Maschine an. Der Elfjährige wurde daraufhin auf die Fahrbahn geschleudert. Der Schüler kam mit Verletzungen am Arm und am rechten Fuß in ein Krankenhaus.

Von MAZonline mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Hartmut Fellenberg, Geschäftsführer der KWR Rathenow, begrüßt die Besucher
Kommunale Wohnungsgesellschaft Rathenow präsentiert neuen Unternehmenssitz

Ab Montag hat das neue Kundencenter der stadteigenen Kommunalen Wohnungsgesellsaft Rathenow geöffnet. In dem stadtbildprägenden Haus waren Jugendclubs, Geldinstitute und das Kreiswehrkommando.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?