Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Enkel macht volltrunken Rabatz

4,52 Promille Enkel macht volltrunken Rabatz

Eine ältere Dame aus Wittenberge (Prignitz) hatte am Montag unter ihrem Enkel zu leiden und wusste sich nicht anders zu helfen, als die Polizei zu rufen. Die Polizei staunte nicht schlecht über den 33-Jährigen: Mit 4,52 Promille Alkohol im Blut war er noch in der Lage, Rabatz zu machen.

Voriger Artikel
100 Brillen beim Optiker geklaut
Nächster Artikel
Motorradfahrer schwer verletzt
Quelle: Peter Geisler

Wittenberge. Eine ältere Dame aus Wittenberge (Prignitz) hatte am Montag unter ihrem Enkel zu leiden und wusste sich nicht anders zu helfen, als die Polizei zu rufen. Die Polizei staunte nicht schlecht über den 33-Jährigen: Mit 4,52 Promille Alkohol im Blut war er noch in der Lage, Rabatz zu machen.

Der Betrunkene hatte am Nachmittag in der Bahnstraße gegen die Tür der Wohnung seiner Großmutter getreten. An der Tür entstand rund 100 Euro Sachschaden.

Der Mann wurde aufgrund seiner starken Alkoholisierung in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae11a0c0-e0d3-11e7-a15f-f363db308704
Keiler vs. Kleinwagen auf der A10 bei Oberkrämer

Tödlich endete die Begegnung eines Wildschweins mit einem Mitsubishi Kleinwagen am Mittwochabend, den 13. Dezember 2017, auf der A10 Richtung Dreieck Havelland bei Oberkrämer. Ums Leben kam bei dem Zusammenstoß ein ausgewachsener Keiler. Die beiden Fahrzeuginsassinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor der aktuell besonders großen Gefahr von Wildunfällen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?