Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Erneuter Angriff auf Linken-Büro in Nauen
Lokales Polizei Erneuter Angriff auf Linken-Büro in Nauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 04.06.2015
Ende Mai war die Bürofassade mit Farbe beschmiert worden. Quelle: Christian Pörschmann
Anzeige
Nauen

Erneut ist es am Parteibüro der Linkspartei in Nauen zur Sachbeschädigung gekommen. Dabei wurden nach Polizeiangaben Scheibe, Tür und Briefkasten beschädigt. Die Partei hatte den Vorfall am Mittwoch gemeldet. Unbekannte hatten mit einem spitzen Gegenstand auf die Fensterscheibe des Büros eingeschlagen, worauf diese kleine Beschädigungen aufwies. Auch hatten die Täter das Schloss der Eingangstür und des Briefkastens mit einer Substanz versehen, die bereits ausgehärtet war und so die Schlösser unbrauchbar machte. Kriminaltechniker haben den Tatort untersucht. Zur möglichen Motivlage ermittelt das Staatsschutzdezernat. Wie Polizeisprecherin Jana Birnbaum am Donnerstag sagte, liegt kein Bekennerschreiben vor.

Das Büro in der Nauener Marktstraße war am 25. Mai mit Farbbeuteln und Eiern beworfen worden. Ende März hatten Unbekannte an gleicher Stelle die Scheiben mit 29 Hammerschlägen stark beschädigt. Ob die Taten in Zusammenhang stehen, werde natürlich geprüft und sei nicht auszuschließen, so die Polizeisprecherin.

Vertreter der Linken hatten für den Farbanschlag Ende Mai als Motiv ihren Einsatz für das Asylheim in Nauen genannt. Man lasse sich aber nicht einschüchtern, hatte Andrea Johlige, Landtagsabgeordnete der Partei aus dem Havelland, betont.

Von MAZ online

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 4. Juni - Mitternachtsspaziergang ohne Folgen

+++ Hennigsdorf: Suche nach vermisstem Senior +++ Oranienburg: Auto weggerollt +++ Hohen Neuendorf: Ast blockiert Fahrbahn +++ Oranienburg: Einbruch in Gartenfirma +++ Schildow: Rezept gefälscht +++ Nassenheide: Kiefernschonung in Brand +++ Dannenwalde: Pkw überschlägt sich +++ Velten: Einbruchversuch in Arztpraxis +++ Zehdenick: Radfahrerin kollidiert mit Pkw +++ Gransee: Geld gestohlen

04.06.2015
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 3. Juni - Leblose Person im Fahrzeug gefunden

+++ Fürstenberg: Leblose Person +++ Oranienburg: Einbrecher scheitern an Tresor +++ Hohen Neuendorf: Bei Lagerfeuer Möbel verbrannt +++ Hennigsdorf: Schlägerei +++ Bredereiche: Hakenkreuz an Kitatür +++ Fürstenberg: Blutspritzer im Auto +++ Borgsdorf: Jungen angefahren +++ Teschendorf: Telefomast umgefahren +++ Fürstenberg: Lagerfeuer im ehemaligen Lokschuppen

03.06.2015
Potsdam-Mittelmark Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 3. Juni - Reh stirbt nach Unfall

+ + + Niemegk: Reh nach Unfall tot + + + Brück: Hänger abgerissen + + + Linthe: Büroräume aufgebrochen + + + Radewege: 82-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall + + +

03.06.2015
Anzeige