Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Angetrunken auf Achse
Lokales Polizei Angetrunken auf Achse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 11.02.2019
Polizisten erwischen vier Autofahrer, die angetrunken auf Achse waren. Quelle: dpa
Potsdam-Mittelmark

Am Wochenende häuften sich laut Angaben der Polizei wieder Fahrten unter dem Einfluss von Alkohol. Neben zwei Fällen in Brandenburg/Havel gab es gleich zwei weitere in Groß Kreutz: Dort wurde am frühen Sonntagmorgen ein VW-Fahrer (58) kontrolliert. Laut einem Test hatte er 0,62 Promille im Blut. Ganz in der Nähe wurde etwa zur gleichen Zeit ein weiterer Mann aus Groß Kreutz angehalten. Der Mercedes-Fahrer (34) hatte sogar 2,11 Promille intus. Er musste zur Blutprobe. Außerdem wurde sein Führerschein eingezogen.

Von MAZonline

Der 26-Jährige machte sich eben noch an einem Auto im Potsdamer Stadtteil Schlaatz zu schaffen, als die Beamten ihn am Montagmorgen auf frischer Tat verhafteten. Zuvor hatte der Tatverdächtige die Heckscheibe eines Skoda eingeschlagen und die Seitenscheibe eines Opel – das Autoradio lag noch auf dem Beifahrersitz.

11.02.2019

Mit seinem BMW kam ein Autofahrer am Montag auf der Landesstraße L 30 in Mühlenbeck von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend. Der Mann wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

11.02.2019

Aufgepasst: Die Polizei in Oberhavel ist auch am Dienstag wieder mit dem Radarmessgerät unterwegs und kontrolliert die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorschriften.

11.02.2019