Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrer von Autoräuber mitgeschleift

Schwedt (Oder) Fahrer von Autoräuber mitgeschleift

Männer pflegen zu Autos eine besondere Beziehung. Jetzt zeigt sich wie tief die gehen kann. In Schwedt hielt sich ein Mann an der Tür fest, nachdem ein Mann den Wagen stehlen wollte. Er wurde mitgeschleift.

Voriger Artikel
Mann mit Gedächtnisschwund: Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Autofahrer stirbt bei Aufprall

Ein Mann wollte nicht von seinem Auto lassen und hielt sich an der Tür fest.

Quelle: Symboldbild (dpa)

Schwedt (Oder). Ein Autofahrer ist beim Raub seines Wagens in Schwedt (Uckermark) mitgeschleift und verletzt worden. Der Täter bedrohte den 30-Jährigen am späten Montagabend mit einem messerähnlichen Gegenstand und zog ihn aus dem Auto, als dieser gerade von einem Parkplatz wegfahren wollte, wie die Polizei am Dienstag, 14. November, mitteilte.

Eigentümer krallt sich an Auto fest

Der Autofahrer hielt sich noch an der Fahrertür fest, als der Dieb mit dem Wagen rückwärts fuhr und gegen drei Autos prallte. Der mitgeschleifte Wagenbesitzer blieb verletzt zurück. Er wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Auto später gefunden

Stunden später wurde das geraubte Fahrzeug nach Polizeiangaben Dutzende Kilometer entfernt in der Nähe von Penkun in Mecklenburg-Vorpommern mit Unfallschäden an einem Baum entdeckt. Im Wagen saß demnach ein betrunkener Mann. Die Polizei ermittelt gegen den 23-Jährigen.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
317e6e20-cc48-11e7-8925-4d4717935689
Gespielte Glückssuche in der Galerie

Tragisch und düster, aber auch mitunter komisch – so war das Stück „Agatha sucht das Glück“, das das Improvisationstheater „Vogel frei“ aus Hasenwinkel in der Galerie der Kunstfreunde Pritzwalk aufführte. Hier ein paar Bildimpressionen vom Spiel der beiden Akteurinnen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?