Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fahrräder geklaut

Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 28. Mai Fahrräder geklaut

+++ Altstadt: In der Nacht zum Mittwoch wurden in der Willi-Sänger-Straße gleich mehrere Fahrräder gestohlen +++ Altstadt: Die Polizei kontrolliert einen Mann, der ein entstempeltes Kennzeichen an seinem BMW hat +++

Voriger Artikel
Auto rammt Polizeiauto auf Autobahn
Nächster Artikel
Auto landet an Hauswand
Quelle: dpa

+++

Altstadt: Fahrräder gestohlen

Am frühen Dienstagmorgen, zwischen 1 Uhr und 6 Uhr wurden in der Willi-Sänger-Straße gleich drei Fahrräder gestohlen, die vor einem Einfamilienhaus angeschlossen waren. Ein Schaden von etwa 550 Euro ist entstanden.

+++

Altstadt: Mit falschem Kennzeichen unterwegs

Einen 29-jährigen BMW-Fahrer kontrollierte die Polizei am Mittwochmorgen in der Willi-Sänger-Straße. Dabei fiel den Beamten auf, dass sein amtliches Kennzeichen entstempelt wurde. In der Zulassungsbescheinigung Teil 1 wurde das aber nicht vermerkt.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3881c78a-17e8-11e8-b917-c5c43acb9429
Schafe säubern Firmengelände in Rietz

Heiko Brandt, der das Werk des Zigarettenherstellers GRE in Rietz leitet, hält dort 16 Schafe, die das große Anwesen pflegen und dem Unternehmen dadurch rund 17.000 Euro im Jahr sparen. Die zwei schlauen Böcke namens Pauli können auf Kommando sogar Türen öffnen.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?