Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer im Wald

Fröhden Feuer im Wald

Im Wald zwischen Fröhden und Schlenzer, direkt an der Flämingskate, haben am Donnerstagnachmittag 600 Quadratmeter Wald gebrannt. Auch ein Holzstapel und ein Haufen Kiefernkronenschnitt gerieten in Flammen.

Voriger Artikel
Chrysler prallt auf B101 gegen Sattelzug
Nächster Artikel
Große Suchaktion – Vermisste (12) gefunden


Quelle: dpa

Fröhden. Im Wald zwischen Fröhden und Schlenzer haben am Donnerstagnachmittag direkt an einem Rastplatz an der Flämingskate etwa 600 Quadratmeter Wald, ein großer Haufen Kieferkronenschnitt und ein danebenliegender Holzstapel gebrannt. Rund 100 Kubikmeter Kiefernholz wurden zerstört. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Direkt vor dem Brand hielten sich noch Oersonen auf dem Rastplatz auf. Die Polizei sucht nun Zeugen für das Geschehen, Telefon 0 33 71/60 00.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
317e6e20-cc48-11e7-8925-4d4717935689
Gespielte Glückssuche in der Galerie

Tragisch und düster, aber auch mitunter komisch – so war das Stück „Agatha sucht das Glück“, das das Improvisationstheater „Vogel frei“ aus Hasenwinkel in der Galerie der Kunstfreunde Pritzwalk aufführte. Hier ein paar Bildimpressionen vom Spiel der beiden Akteurinnen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?