Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr befreit Frau und Baby aus Auto

Unfall in Heiligengrabe Feuerwehr befreit Frau und Baby aus Auto

Eine Familie ist am Montagabend mit dem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Während sich der Fahrer noch aus dem Auto befreien konnte, wurden seine Beifahrerin und ein zehn Monate altes Baby im Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr kam zur Rettung.

Heiligengrabe 53.1435903 12.3586256
Google Map of 53.1435903,12.3586256
Heiligengrabe Mehr Infos
Nächster Artikel
Schwerer Unfall in Friesack – vier Verletzte


Quelle: Julian Stähle

Heiligengrabe. Eine 37-jährige Beifahrerin und ein zehn Monate altes Kind wurden beim Unfall am Montag um 18.20 Uhr auf der B 189 zwischen Heiligengrabe und dem Abzweig nach Wilmersdorf im Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten beide. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Der Wagen kippte auf die Seite

Der 38-jährige Fahrer war mit dem Dacia nach rechts abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen kippte auf die rechte Seite. Sachschaden: zirka 10 000 Euro. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Pkw befreien.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Hartmut Fellenberg, Geschäftsführer der KWR Rathenow, begrüßt die Besucher
Kommunale Wohnungsgesellschaft Rathenow präsentiert neuen Unternehmenssitz

Ab Montag hat das neue Kundencenter der stadteigenen Kommunalen Wohnungsgesellsaft Rathenow geöffnet. In dem stadtbildprägenden Haus waren Jugendclubs, Geldinstitute und das Kreiswehrkommando.

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?