Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehreinsatz durch Hähnchenkeule

Altes Lager Feuerwehreinsatz durch Hähnchenkeule

Eine verbrannte Hähnchenkeule hat am Montagnachmittag in Altes Lager einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Anwohner hatten starken Rauch aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses kommen sehen und die Feuerwehr angerufen. Doch die fand nur die verbrannte Keule.

Voriger Artikel
19-Jährige bei Unfall auf B101 schwer verletzt
Nächster Artikel
Taxifahrer würgt unerwünschten Fahrgast


Altes Lager. Am Montagnachmittag gegen 14.45 Uhr wurde die Feuerwehr in Altes Lager alarmiert. Anwohner hatten gesehen, wie starker Rauch aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses kam und den Notruf gewählt. Die angerückten Feuerwehrleute entdeckten in der Wohnung allerdings nur eine verbrannte Hähnchenkeule und kein offenes Feuer.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
IMG_9304bk.jpg
Augenblicke 2017: Leserfotos (5)

Augenblicke 2017: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger und aus Brandenburg des Jahres 2017 gesucht. Hier Teil 5 der Einsendungen.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?