Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Folgenschwerer Unfall auf Tankstellengelände
Lokales Polizei Folgenschwerer Unfall auf Tankstellengelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 14.03.2018
Zu einer folgenschweren Kollision kam es Dienstagabend auf einem Tankstellengelände in Oranienburg (Symbolbild). Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Oranienburg

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Dienstagnachmittag auf einem Tankstellengelände in der Oranienburger Friedensstraße. Eine 63-jährige Pkw-Fahrerin befand sich gegen 16.25 Uhr auf dem Areal. Nach ihrem Tankvorgang fuhr sie los und erfasste dabei einen vor ihrem Fahrzeug befindlichen 65-jährigen Halter eines Fahrzeugs, der durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurde.

Anschließend fuhr die Frau noch gegen das Kassenhäuschen der Tankstelle und beschädigte dieses. Der verletzte 65-Jährige musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Insgesamt entstand bei dem Unfall zudem ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Oberhavel Kriminalitätslage vom 14. März 2018 - Polizeiüberblick: Durchs Kellerfenster eingestiegen

In Steinförde wird ein Bootsmotor gestohlen, auf der Autobahnraststätte Stolper Heide wird ein LKW-Fahrer abgelenkt und ihm seine Geldbörse gestohlen und in Hohen Neuendorf fährt ein Autofahrer unter Rauschmitteleinfluss – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel finden Sie im Polizeibericht vom 14. März.

14.03.2018

Ein Motorradfahrer stürzte am Dienstagabend zwischen Wahlsdorf und Petkus. Dabei wurde der 32-Jährige schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

14.03.2018

Sonntagnacht um 3 Uhr hat die Polizei in Potsdam-West einen Fahrrad auf frischer Tat ertappt. Als er die Beamten sah, ließ er das Rad stehen und wollte so tun, als wäre nichts gewesen. Doch die Beamten waren schneller. Nun sucht due Polizei den Besitzer des grauen Herrenrads.

14.03.2018
Anzeige