Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Frau bei Unfall verletzt

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 1. Juni Frau bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall auf dem Zossener Damm in Dahlewitz ist am Dienstagnachmittag eine Frau verletzt worden. Die 20-jährige saß in einem der beteiligten Pkw. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro.

Voriger Artikel
Neuruppin: Radfahrer kollidieren
Nächster Artikel
Drei Ladendiebe in Waltersdorf geschnappt


Quelle: dpa

Dahlewitz: Frau bei Unfall verletzt.  

Bei einem Auffahrunfall auf dem Zossener Damm in Höhe der Kirche in Dahlewitz ist am Dienstag gegen 16.50 Uhr eine 20-jährige Insassin eines der beteiligten Pkw verletzt worden. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 4500 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Fußgänger auf B101

Ein aufmerksamer Autofahrer hat in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch auf der B101 in Höhe des Gewerbegebiets in Ludwigsfelde einen Mann bemerkt, der auf dem Grünstreifen in Fahrtrichtung Berlin entlang lief und die Polizei informiert. Verletzungen wies der Mann nicht auf. Eine Funkstreife machte den Mann auf die extremen Gefahren aufmerksam, die ihm aufgrund der Dunkelheit und der gefahrenen Geschwindigkeiten drohten. Die Beamten begleiteten den Mann von der Bundesstraße herunter. Er gab an, nur den kürzesten Weg nach Hause gelaufen zu sein.

+++

Gölsdorf: Kollision mit einem Reh

Am späten Montagabend ist auf der Landstraße von Gölsdorf nach Rohrbeck ein Mercedes Vito mit einem Reh zusammengestoßen. Das Tier verendete und wurde durch den zuständigen Jagdpächter beseitigt. Der entstandene Schaden an dem weiterhin fahrbereiten Fahrzeug wird auf zirka 300 Euro geschätzt.

+++

Waldstadt: Jugendliche bei Ladendiebstahl erwischt

Eine 15-jährige Jugendliche ist am Dienstag gegen 18 Uhr in einem Lebensmitteldiscounter in Wünsdorf-Waldstadt von einem Ladendetektiv beim Diebstahl einer Packung Kekse im Wert von 0,99 Euro erwischt worden. Ein Strafverfahren wegen Dienstahl geringwertiger Sachen wurde eingeleitet. Anschließend wurde die Jugendliche an ihre Mutter übergeben.

+++

Niedergörsdorf: Zigarettenautomat gestohlen

Auf einem Feld zwischen Lindow und Eckmannsdorf ist am Mittwochmorgen ein Zigarettenautomat gefunden worden. Die Polizei stellte dann fest, dass der Automat in der Bahnhofstraße in Niedergörsdorf abmontiert und entwendet worden war. Die Täter hatten ihn dann geleert und auf dem Feld entsorgt. Die Polizei sicherte Spuren.

+++

Trebbin: Betrunkener Rollstuhlfahrer rollt gegen Auto

Ein stark alkoholisierter Rollstuhlfahrer ist am Mittwoch gegen 9.45 Uhr in der Bahnhofstraße in Trebbin mit seinem Elektrorollstuhl gegen einen geparkten Skoda gerollt. Offenbar wollte er an den parkenden Fahrzeugen vorbeifahren, beging aber einen Lenkfehler.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d5855618-dc07-11e7-9eba-5da84ef1d449
Ein Dankeschön für die MAZ-Zusteller

Der Rathenower Bäckermeister Ingo Möhring und sein Team haben in der letzten Woche nicht nur fleißig gebacken, sie haben auch Tage lang Päckchen gepackt, über die sich nun die Zusteller der MAZ freuen. Baumkuchen, Dominosteine made in Rathenow und dazu Tee – also alles, was man für einen gemütlichen Adventskaffee braucht.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?