Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Frau kann ihrem Nötiger nur knapp entkommen

Flucht im Auto Frau kann ihrem Nötiger nur knapp entkommen

Am späten Mittwochabend wird eine Frau in Herzberg (Elbe-Elster) von einem Unbekannten bedrängt. Der Mann versucht, ihre Autotür aufzureißen und die Scheibe einzuschlagen. Schließlich kann die Frau trotz einiger Hürden entkommen.

Voriger Artikel
Polizei fischt Intensivtäter aus dem Fluss
Nächster Artikel
Sekundenschlaf führt zu schwerem Lkw-Unfall


Quelle: dpa

Herzberg. Eine 44-jährige Frau wurde am Mittwochabend gegen 21:15 Uhr von einem ihr unbekannten Mann in der Anhalter Straße in Herzberg bedrängt und genötigt.

Die Frau befand sich in ihrem Auto, als der Mann versuchte, die Fahrertür aufzureißen. Die Frau verriegelte die Türen, woraufhin der Tatverdächtige versuchte, die Scheibe einzuschlagen. Die Frau fuhr los und musste dem Mann mehrfach mit dem Auto ausweichen, da er sich ihr in den Weg stellte.

Letztendlich gelang ihr die Flucht, und sie verständigte die Polizei. Beamte konnten den 24-jährigen Täter, der bereits unter anderem als Betäubungsmittelkonsument bekannt ist, in der Nähe des Bahnhofes stellen.

Er stand zur Aufenthaltsermittlung in Fahndung, die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung ein.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
66945326-ce7e-11e7-8b2e-ba077870ba1d
Haus in Berlin eingestürzt – Familie überlebt

Laut wie eine Bombe soll es geknallt haben – danach ist das Haus in sich zusammengestürzt. Wie durch ein Wunder hat eine Familie in Berlin einen Hauseinsturz in der Nacht zu Dienstag überlebt. Eine Person ist dabei schwer verletzt worden. Die Fotos zeigen, wie das Haus zerstört wurde.

Nach dem Aus für Jamaika: Wie sollte es jetzt weitergehen?