Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Frau kracht in Leitplanke

Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 4. Juni Frau kracht in Leitplanke

+++ Brück: 44-jährige Potsdamerin verliert am späten Dienstagnachmittag die Kontrolle über ihren Wagen und kracht in die Leitplanke +++ Buchholz: Unbekannte klauen von einer Arbeitsmaschine 200 Liter Diesel, ein Schaden von 1000 Euro entsteht +++ Fichtenwalde: Einbrecher sind in zwei Häuser eingestiegen +++

Voriger Artikel
Autofahrerin kollidiert mit Trecker
Nächster Artikel
Autofahrer masturbiert vor Grundschülerin
Quelle: dpa

+++

Brück: In Leitplanke gefahren

Zwischen den Autobahn-Abfahrten Brück und Beelitz hat eine 44 Jahre alte Potsdamerin am späten Dienstagnachmittag die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Der Skoda geriet ins Schlingern und prallte in die Mittelleitplanke. Rettungskräfte brachten die Frau mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden konnte auf etwa 5000 Euro beziffert werden.

+++

Buchholz: Batterien und Diesel gestohlen

Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Dienstag von der B-2-Baustelle in Buchholz aus einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine zwei 12-Volt-Batterien und etwa 200 Liter Dieselkraftstoff. Das Fahrzeug stand verschlossen neben der Fahrbahn. Der Gesamtschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

+++

Fichtenwalde: Einbrecher in zwei Häusern

Durch die Terrassentür sind Unbekannte in der Nacht zu Dienstag in ein Einfamilienhaus im Lindenweg in Fichtenwalde eingestiegen. Nach ersten Erkenntnissen wurden Bargeld, Schmuck und Elektronik entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5000 Euro. Ebenfalls über die Terrassentür drangen vermutlich dieselben Täter in ein Nachbarhaus im Ulmenweg ein und entwendeten Schmuck sowie Elektronik. Spuren wurden an beiden Tatorten durch Kriminaltechniker gesichert.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d5855618-dc07-11e7-9eba-5da84ef1d449
Ein Dankeschön für die MAZ-Zusteller

Der Rathenower Bäckermeister Ingo Möhring und sein Team haben in der letzten Woche nicht nur fleißig gebacken, sie haben auch Tage lang Päckchen gepackt, über die sich nun die Zusteller der MAZ freuen. Baumkuchen, Dominosteine made in Rathenow und dazu Tee – also alles, was man für einen gemütlichen Adventskaffee braucht.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?