Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Fünf Lauben in einer Nacht geknackt

Wittenberge Fünf Lauben in einer Nacht geknackt

Fünf Gartenlauben wurden in einer Nacht in Wittenberge aufgebrochen. Unbekannte ließen aus den Objekten der Gartensparte „Paul Klink“ unter anderem einen Rasentrimmer und eine Tischkreissäge mitgehen.

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte auf der B 188
Nächster Artikel
Zigarettenautomat trotzt Trennschleifer


Quelle: dpa

Wittenberge. Fünf Gartenlauben sind in der Nacht zum Freitag in Wittenberge in der Kleingartenanlage „Paul Klink“ geknackt worden. Unbekannte Täter stiegen über aufgehebelte Türen und Fenster ein. Sie ließen nach ersten Erkenntnissen eine Tischkreissäge und einen Rasentrimmer mitgehen. Die Ermittlungen zu den Gartenpächtern und zu weiterem Diebesgut dauern an. Die Schadenshöhe beläuft sich derzeit auf zirka 500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
Start der Typisierung am Samstagvormittag
Stammzellspender für Nick gesucht

Weit über 1500 Menschen kamen am 17.Februar 2018 zur Typisierungsaktion für den schwerkranken Nick. Der 13-Jährige benötigt dringend einen Stammzellspender.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?