Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Fünf Männer werfen Baustellenschilder umher

Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 27. Oktober Fünf Männer werfen Baustellenschilder umher

+++ Brandenburg an der Havel: Männer beschädigen Baustellenabsperrung +++ Brandenburg an der Havel: Betrunkener Radfahrer +++ Bradenburg an der Havel: Eingebrochen und Tresore angegriffen +++

Voriger Artikel
Mann geht auf Polizisten los und veletzt ihn an der Hand
Nächster Artikel
Auto steht in Flammen
Quelle: dpa

+++

Brandenburg an der Havel: Männer beschädigen Baustellenabsperrung

Eine Zeuge meldete in der Nacht zu Sonntag, dass fünf junge Männer die Baustellenabsperrung auf dem Nicolaiplatz beschädigen. Sie warfen Schilder und Absperrungen um und beschädigten diese dadurch. Es entstand Sachschaden von etwa 250 Euro. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht mehr festgestellt werden.

+++

Brandenburg an der Havel: Betrunkener Radfahrer

Ein 31-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zu Samstag entgegen der Fahrtrichtung und auf dem Bürgersteig gefahren und wurde daher von Polizisten kontrolliert. Sie stellten fest, dass der Radler 1,86 Promille Alkohol im Blut hatte. Eine Blutentnahme und Strafanzeige waren die Folge.

+++

Bradenburg an der Havel: Eingebrochen und Tresore angegriffen

Unbekannte sind zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen in das Beetzseecenter in der Brielower Landstraße eingebrochen. Sie verschafften sich durch eine Scheibe gewaltsam Zutritt zum Innenbereich. Dort wurden die Bürotüren eines Fleischers und eines Bäckers aufgebrochen und die Tresore angegriffen. Die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d68d7a68-fae3-11e7-a06a-79ed039277f4
Eiszirkus in Neuruppin

Der Moskauer Eiszirkus lieferte am Dienstag Abend in Neuruppin eine Show der Extraklasse ab. Akrobatik auf Schlittschuhen und Tanz auf Stelzen boten unglaubliche Bilder. Der Moscow Circus on Ice lädt zum Träumen ein.

Sollte es Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschen geben?