Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Gartenlaube lichterloh in Flammen
Lokales Polizei Gartenlaube lichterloh in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 08.10.2018
Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hohen Neuendorf mussten am frühen Montagmorgen ausrücken, um eine brennende Gartenlaube zu löschen. Quelle: dpa/Jens Büttner (Symbolbild)
Hohen Neuendorf

Mehrere Anwohner meldeten am Montagmorgen gegen 4.30 Uhr, dass es in einer Kleingartenanlage in der Oranienburger Straße in Hohen Neuendorf brennt.

Als Kräfte der freiwilligen Feuerwehr dort eintrafen, brannte eine Gartenlaube bereits in voller Ausdehnung. Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert und das Feuer schließlich gelöscht werden. Personen befanden sich laut Polizei zum Unglückszeitpunkt nicht im Gebäude. Kriminaltechniker ermitteln derzeit zur Brandursache. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Eine 15-Jährige ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf Höhe der Bötzower Schule von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Das Mädchen war auf dem Weg zum Unterricht.

08.10.2018

Polizei und Feuerwehr rückten am Sonntag zu einem brennenden Fahrzeug an, um dieses zu löschen. Dabei stellte sich heraus: Bereits neun Stunden zuvor stand derselbe Wagen bereits einmal in Flammen.

07.10.2018

Vermutlich wegen zu geringen Sicherheitsabstandes ist am Freitag auf der B 167 zwischen Bückwitz und Metzelthin ein Mercedes auf einen Audi aufgefahren. Die Audi-Fahrerin klagte anschließend über Schmerzen im Nacken, an beiden Autos war hoher Sachschaden entstanden.

08.10.2018