Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Gestohlener Tresor aus Karpfenteich gefischt
Lokales Polizei Gestohlener Tresor aus Karpfenteich gefischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 15.02.2018
Ein Anfang der Woche aus einer Lagerhalle gestohlener Tresor (Symbolbild) tauchte am Mittwoch in einem Karpfenteich wieder auf. Quelle: DPA
Mühlenbecker Land/Summt

Wie am Mittwoch (14. Februar) im Polizeiüberblick berichtet, drangen zwischen Montag und Dienstag (12./13. Februar) bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Lagerhalle eines Betriebes in der Kastanienallee im Mühlenbecker Land ein und entwendeten aus dieser einen Tresor mit Bargeld.

Fundort – Summter Karpfenteich

Mittwochnachmittag meldete sich gegen 14.15 Uhr der verantwortliche Revierförster bei der Polizei, um den Fund eines Tresors im Summter Karpfenteich mitzuteilen. Dieser lag dort offenbar erst seit kurzer Zeit. Kameraden der Feuerwehr bargen den Tresor aus dem Wasser, anschließend wurde er polizeilich sichergestellt.

Kriminaltechniker untersuchen nun Spuren

Wie sich im Verlauf der weiteren Ermittlungen herausstellte, war der Tresor gewaltsam geöffnet und der darin befindliche Inhalt entwendet worden. Der mindestens 150 Kilogramm schwere Tresor wurde an die Mitarbeiter der Kriminaltechnik übergeben, die ihn nun auf Spuren untersuchen wird.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Berlin Verdacht auf illegales Autorennen - Auto fährt in Eingang von U-Bahnhof

An dem Unfall in Wedding waren zwei Wagen beteiligt. Passanten sind nicht verletzt worden, mindestens zwei Menschen sind flüchtig. Ob es durch ein illegales Autorennen zu dem Unfall kam, wird momentan geprüft.

15.02.2018
Polizei Fahndungsgruppe Märkisch-Oderland - Autodieb wird mit Nagelgurt gestoppt

Zoll, Landes- und Bundespolizei haben am Mittwochnachmittag einen Mann aufgehalten, der mit einem gestohlenen Wagen auf der Flucht war. Die Nummernschilder des eigentlichen Besitzers lagen im Kofferraum.

15.02.2018

Der Hund schlägt aus gutem Grund Alarm: Als ein Mann aus Ketzin (Havelland) in der Nacht zum Mittwoch auf seinem Grundstück nach dem Rechten sieht, kommt ihm ein Eindringling entgegen und schlägt ihn nieder. Der Angreifer kann entkommen.

14.02.2018