Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Glienicke: 18 Mercedes-Fahrzeuge aufgebrochen
Lokales Polizei Glienicke: 18 Mercedes-Fahrzeuge aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 05.11.2018
Insgesamt 18 aufgebrochene Fahrzeuge der Marke Mercedes wurden am Montag in Glienicke gemeldet. (Symbolbild) Quelle: Polizei
Glienicke

Einen umfangreichen Polizeieinsatz löste eine Einbruchsserie in zahlreiche hochwertige Fahrzeuge am Montagvormittag in Glienicke/Nordbahn aus. Gegen 5.30 Uhr war bei der Polizei der erste Einbruch gemeldet worden. Im weiteren Verlauf des Vormittags stellte sich dann heraus, dass im Bereich der Straßen Am Kiesgrund, Ackerdistelweg, Sanddornweg und Staerkstraße in insgesamt hochwertige 18 Pkw Mercedes, darunter fünf Firmenwagen, eingebrochen worden war, um aus diesen die Lenkrad-Airbags auszubauen und zu entwenden.

Kriminaltechniker der Polizei waren den gesamten Vormittag vor Ort im Einsatz und sicherten Spuren. Der durch die Einbrüche entstandene Sachschaden steht bislang noch nicht fest, wird aber auf mindestens mehrere tausende Euro geschätzt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Nach dem Fund einer Leiche in einem brennenden Auto hat die Polizei erste Ermittlungsergebnisse veröffentlicht. Demnach hatte ein Unfall das tödlichen Feuer ausgelöst, bei dem ein Mann am Wochenende in Michendorf verbrannt war.

05.11.2018

Polizisten stoppten nach einem Zeugenhinweis aus Bestensee einen Transporter. Die folgende Kontrolle hatte für den Fahrer und einen Beifahrer Folgen. Nach letzterem hatte die Staatsanwaltschaft Rostock gesucht.

05.11.2018

Unbekannte brachen in der Nacht zu Sonnabend innerhalb von zehn Minuten in die Total-Tankstelle und den Edeka-Markt in Fürstenberg ein. Bereits in der Nacht zu Freitag verschafften sich Einbrecher Zugang zu einem Schuppen in Glienicke und klauten eine Kettensäge.

04.11.2018