Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Handgranate in Flohmarkt-Kiste entdeckt

Fund in Eberswalde Handgranate in Flohmarkt-Kiste entdeckt

Einen explosiven Fund hat ein Mann aus Eberswalde (Barnim) gemacht: In einer Kiste mit antiker Fototechnik, die er nach eigenen Angaben vor einem halben Jahr auf einem Flohmarkt erstanden hat, entdeckte er eine Handgranate, die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammt.

Voriger Artikel
Pkw kollidiert mit Lkw
Nächster Artikel
Tierquälerei: Tierschützer loben Belohnung aus
Quelle: Michael Hübner

Eberswalde. Eine Handgranate und Munition hat ein Mann aus Eberswalde (Landkreis Barnim) in einer Flohmarkt-Kiste entdeckt. Der Mann habe die offiziell mit antiker Fototechnik befüllte Kiste gekauft und erst ein halbes Jahr später ausgepackt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Auf dem Boden der Kiste befanden sich die explosiven Fundstücke, die vermutlich aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs stammen. Sie wurden von einem Sprengstoff-Experten des Landeskriminalamts sichergestellt.

Die Polizei ermittelt nun gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae11a0c0-e0d3-11e7-a15f-f363db308704
Keiler vs. Kleinwagen auf der A10 bei Oberkrämer

Tödlich endete die Begegnung eines Wildschweins mit einem Mitsubishi Kleinwagen am Mittwochabend, den 13. Dezember 2017, auf der A10 Richtung Dreieck Havelland bei Oberkrämer. Ums Leben kam bei dem Zusammenstoß ein ausgewachsener Keiler. Die beiden Fahrzeuginsassinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut vor der aktuell besonders großen Gefahr von Wildunfällen.

Welche Version des Musikalischen Adventskalenders in Kremmen hat Ihnen besser gefallen?