Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Handydieb mit Fahndungsbild gesucht
Lokales Polizei Handydieb mit Fahndungsbild gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 20.03.2018
Wer kennt diesen Mann? Quelle: Polizeidirektion Nord
Oranienburg

Die Polizei bittet bei der Suche nach einem Handydieb die Bevölkerung um Mithilfe: Am 4. Oktober 2017 hatte ein unbekannter Mann die Geschäftsräume (den Empfangsraum) des Figur-und Stoffwechselzentrums in der Friedrich-Wolf-Straße in Oranienburg (Ortsteil Lehnitz) betreten, die sich in einem Wohn-und Geschäftshaus mit zwei Etagen befindet.

Mit diesem Bild sucht die Polizei nach dem Täter. Quelle: Polizeidirektion Nord

Die Angestellten des Unternehmens befanden sich in einem Besprechungsraum, welcher direkt an den Empfangsraum angrenzt und gingen davon aus, dass es sich bei dem unbekannten Mann um einen Patienten handelt.

Im Empfangsraum befand sich ein Handy Samsung Galaxy S8 auf einem Schreibtisch. Der Unbekannte hielt sich nur wenige Sekunden in den Räumlichkeiten auf und verließ diese dann wieder. Als eine Angestellte zu ihrem Arbeitsplatz zurückkehrte, stellte sie dann den Diebstahl ihres Handys fest.

Der Tatverdächtige wird darüber hinaus ebenfalls beschuldigt, eine Mietswohnung im gleichen Aufgang des Hauses betreten zu haben. Als der Wohnungsmieter die unbekannte Person feststellte, soll sich dieser ebenfalls rasch entfernt haben. Der Mieter konnte später noch sehen, wie der Mann schnell aus der o.g. Praxis kam und dabei einen Gegenstand in der Hand hielt.

Der Mann wird von der Polizei wie folgt beschrieben:

– männlich

– kräftige Statur

– südländische Aussehen

– schwarze Haare

– ca.170 – 175 cm groß

– ca.30 – 35 Jahre alt

– Geheimratsecken

– Oberlippen-und Kinnbart

Bekleidet war er mit:

– schwarzer Lederjacke

– dunkelblauer Jeans mit einer Beschädigung über dem rechten Knie

– dunklen Schuhen

Die Polizei bittet um sachdiendliche Hinweise zu dem Mann bzw. seines Aufenthaltsortes an die Polizeidirektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/8510.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Maskierte haben nachts in Kyritz einen Zeitungsausträger überfallen. Die Angreifer bedrohten den 37-Jährigen mit sogenannten Kuhfüßen. Als der Mann um Hilfe schrie, ergriffen die Unbekannten die Flucht.

20.03.2018

Der Wintereinbruch am Dienstagmorgen sorgte in der Veltener Ernst-Thälmann-Straße am frühen Nachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen.

20.03.2018

Sechs Feuerwehren rückten am Montagabend zu einem Fahrzeugbrand nach Steinberg (Gemeinde Groß Pankow) aus. Ein Radlader und Traktor wurden völlig zerstört. Das Feuer soll am Schleppdach ausgebrochen sein. Es entstand ein Schaden von 30 000 Euro. Brandursache ist weiterhin unklar.

23.03.2018