Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Rathenowerin fühlte sich (lärm-)belästigt
Lokales Polizei Rathenowerin fühlte sich (lärm-)belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 14.08.2014
Quelle: Patrick Seeger

+++

Rathenow: Ruhestörer entkommen der Polizei

Eine Frau verständigte am Mittwochnachmittag die Polizei. Am Schleusenplatz in Rathenow sollen Kinder und Jugendliche unerlaubt in der Havel gebadet und wiederholt ins Wasser gesprungen sein. Außerdem hörten sie laute Musik. Als die Polizei jedoch am "Tatort" eintraf, fehlte von Ruhestörern jede Spur.

+++

Nauen: Unbekannte Täter brechen ins Vereinshaus eines Taubenzüchtervereins ein

Ein Mitglied des Taubenzüchtervereins im Nauener Ortsteil Uterhorst informierte die Polizei am Mittwochnachmittag darüber, dass unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in das Vereinsheim eingebrochen waren. Die Unbekannten hatten die Eingangstür aufgebrochen und im Inneren einen Stahlschrank aufgehebelt. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

+++

Schönwalde-Glien: Dreister Tankbetrüger kann nicht gefasst werden

Ein unbekannter Mann befüllte am Mittwochmorgen an einer Tankstelle in der Falkenseer Straße in Schönwalde-Glien einen Kanister mit Benzin und entfernte sich daraufhin ohne zu bezahlen. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen führten zu keinem Ergebnis. Die Ermittler hoffen nun auf eine erfolgreiche Auswertung der Überwachungsbänder.

+++

Brieselang: Werkzeug im Wert von 700 Euro aus Fahrzeug entwendet

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch die Seitenscheibe eines Autos in der Langen Straße in Brieselang eingeschlagen. Vom Rücksitz entwendeten die Diebe zwei Werkzeugkoffer, einen Akkuschrauber und ein Schweißgerät. Der Schaden beläuft sich auf etwa 700 Euro.

+++

Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 14. August - Fahrzeugführer zeigt Hitlergruß

+++ Brandenburger Vorstadt: Es ist wohl davon auszugehen, dass der glatzköpfige Autofahrer keinesfalls nur eine Fliege verscheuchen wollte, als er laut hupend an der Bushaltestelle vorbei fuhr +++ Waldstadt: Supermarkt-Mitarbeiterin stellt sich rabiaten Alkoholdieb in den Weg +++ Innenstadt: Autofahrerin übersieht sechsjährigen Radfahrer +++

14.08.2014

Eine 39-jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend auf der A9 nahe Niemegk (Potsdam-Mittelpark) auf ein Motorrad aufgefahren. Der 22-jährige Fahrer stürzte und wurde so schwer verletzt, das er noch an der Unfallstelle starb.

14.08.2014
Potsdam Potsdam: Polizeibericht vom 13. August - Böses Ende einer Joggingrunde

+++ Babelsberg: Mit dem Auto zur Joggingrunde hin, dann ein bisschen laufen und die erschöpften Glieder wieder ins Auto bewegen. So war der Plan zweier Damen, die Realität sah jedoch ein wenig anders aus +++ Nördliche Innenstadt: Randalierend zog eine Gruppe Jugendlicher durch die Straßen und hinterließ einige Schäden +++

15.08.2014