Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Hennigsdorf: Autofahrer verpasst Fußgänger Faustschlag
Lokales Polizei Hennigsdorf: Autofahrer verpasst Fußgänger Faustschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 07.11.2018
Einen Faustschlag verteilte ein erboster Autofahrer am Dienstag in Hennigsdorf an einen Fußgänger. (Symbolbild) Quelle: Peter Geisler
Hennigsdorf

Differenzen zwischen einem Fußgänger und einem Autofahrer fanden am späten Dienstagnachmittag (6. November) in Hennigsdorf ein schlagkräftiges Ende.

Auf „negative Geste“ folgte ein Faustschlag

Ein 22-jähriger Mann hatte gegen 17.20 Uhr die Krumme Straße in Hennigsdorf überqueren wollen, als plötzlich ein Pkw Ford mit offenbar recht hohem Tempo die Straße entlang gebraust kam. Der 22-Jährige fühlte sich von der Fahrweise des Pkw-Führers offenbar so bedroht, dass er diesem laut Polizei eine „negative Geste“ zeigte. Daraufhin fuhr der Ford-Fahrer auf den 22-Jährigen zu, öffnete die Fahrertür und traf dabei den Fußgänger an den Beinen dermaßen, dass dieser stürzte. Anschließend stieg der Fahrer aus seinem Auto aus und versetzte dem 22-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht.

Fußgänger mit Verletzungen im Krankenhaus

Nachdem er zugeschlagen hatte, setzte sich der Fahrer wieder in sein Auto und verließ den Tatort. Der 22-Jährige zog sich durch den Vorfall so schwere Verletzungen zu, dass er in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Kennzeichen des Fahrzeugs ist bekannt

Der Fahrer des Pkws mit Berliner Kennzeichen, bei dem es sich um einen auf eine Firma angemeldeten Wagen handelte, wird nun im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen ermittelt. Mehrere Zeugen hatten die Auseinandersetzung beobachten können, die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein Ladendieb baute in einem Oranienburger Geschäft zunächst die dort installierten Überwachungskameras ab. Einige Tage später tauchte er erneut auf und ließ diesmal diverse Waren mitgehen. Ein Angestellter reagierte gedankenschnell.

07.11.2018
Polizei Bergholz-Rehbrücke - Einbruch in Einfamilienhaus

Schmuck und Geld haben Einbrecher in Bergholz-Rehbrücke aus einem Einfamilienhaus gestohlen. Sie waren sehr schnell bei ihrer Tat.

06.11.2018

Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Wagen von der A10 bei Königs Wusterhausen abgekommen, in die Leitplanke geprallt und hat diese auf rund 50 Metern abgerissen. Anschließend ist er abgehauen, hatte die Rechnung aber ohne die Polizei gemacht.

06.11.2018