Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hubschrauber bringt Frau nach Unfall in Klinik

Schwerer Unfall im Kreis Potsdam-Mittelmark Hubschrauber bringt Frau nach Unfall in Klinik

Eine 53-jährige Frau ist am späten Donnerstagnachmittag bei einem Unfall im Kreis Potsdam-Mittelmark so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zu dem Unfall kam es nach einem Fehler, wie er leider häufig passiert.

Voriger Artikel
Oranienburg: Frau erleidet Krampfanfall in Pkw
Nächster Artikel
Zwei Leichtverletzte nach Wohnungsbrand

Das Auto wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Quelle: Plönnig

Zauchwitz. Auf der Bundesstraße 246 ist es am Donnerstagnachmittag zwischen Zauchwitz und Körzin zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Frau ist dabei so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Bekannt ist bislang nur, dass es gegen 17.30 Uhr nach einem Vorfahrtsfehler zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam. Beide wurden dabei stark beschädigt. Über die Höhe des Schadens ist noch nichts bekannt.

Die Polizei sicherte Spuren nach dem Unfall.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4ae988cc-e2ff-11e7-9530-dcc834e2cf94
MAZ-Torwandchamp 2017 auf Station in Velten

Der 79-jährige Helmut Ringel aus Bötzow traf am Sonnabend (16. Dezember) in Velten an der MAZ-Torwand gleich doppelt und sicherte sich damit den Tagessieg bei der Suche nach dem Torwandchampion 2017. Am Ende gewannen alle Veltener irgendwie, denn sie stellten einen neuen Spendenrekord im Rahmen der Benefizaktion auf

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?