Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
In Rentner-Wohnungen eingedrungen

Prignitz: Polizeibericht vom 6. Oktober In Rentner-Wohnungen eingedrungen

Zwei Frauen – beide älter als 80 Jahre – sind in ihren Wohnungen in Wittenberge und Glöwen von mehreren Personen bedrängt worden. Unbekannte haben ihre Schränke durchwühlt und Geld gestohlen.

Voriger Artikel
Schreckschusspistole sichergestellt
Nächster Artikel
Ohne Führerschein, aber mit Drogen


Quelle: dpa

Wittenberge. Eine 84-jährige Frau in Wittenberge hat am Sonntagabend unbekannte Leute in ihre Wohnung in der Perleberger Straße gelassen. Ein Mann, eine Frau und ein etwa fünf Jahre altes Kind hatten wohl zuvor bei ihr gebettelt. In der Wohnung sollen die Unbekannten mehrere 100 Euro und einen Schlüssel gestohlen haben. Da die Frau an Demenz erkrankt ist, wurde die Tat erst später festgestellt. Die Kriminalpolizei führt jetzt die Ermittlungen.

Glöwen: Unbekannte Frauen bedrängen Rentnerin

Zwei Frauen mit südländischem Aussehen drangen am Montag gegen 14 Uhr in die Wohnung einer 81 Jahre alten Frau in der Netzower Straße in Glöwen ein. Der Schlüssel steckte von außen in der Eingangstür des Hauses, sodass die Unbekannten leichten Zutritt hatten. Eine Frau lenkte die 81-Jährige ab, die andere durchsuchte die Schränke. Erst nachdem die Bewohnerin mit ihrer Gehhilfe drohte, verließen die Unbekannten das Haus. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Perleberg: Ein Fremder in der Gartenlaube

Ein Unbekannter hat es sich in einer fremden Gartenlaube in Perleberg gemütlich gemacht: In der Nacht zu Montag muss sich offenbar jemand Zutritt zu einer Laube in der Gartensparte an der Quitzower Straße verschafft haben, denn als die Besitzerin in ihren Garten kam, bemerkte sie, dass viele Gegenstände umgestellt und genutzt worden waren. Die Frau erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruch. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Wittenberge: Tempo-Kontrollen

Die Polizei hat für den 7. und 8. Oktober Tempo-Kontrollen in der Prignitz angekündigt: Am Mittwoch wird unter anderem an der B 189 in Wittenberge und an der B 5 in Bückwitz geblitzt. Am Donnerstag soll die Geschwindigkeit an der B 103 zwischen Meyenburg und Penzlin Süd kontrolliert werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1125000a-cd4f-11e7-8925-4d4717935689
„Charity Banditen“ veranstalten in Hohen Neuendorf Fest für 220 Bedürftige

220 Frauen, Männer und Kinder wurden am Sonntagabend, den 19. November 2017, beim Fest für Bedürftige in Hohen Neuendorf von mehr als 50 freiwilligen Helfern verwöhnt und mit Musik und Tanz unterhalten. Organisiert wurde die Benefiz-Veranstaltung im Zeichen des Miteinanders von den Borgsdorfer „Charity Banditen“.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?