Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jaguar schleudert über A 24 – vier Verletzte

Putlitz Jaguar schleudert über A 24 – vier Verletzte

Auf glatter Fahrbahn ist am Sonntagmorgen ein Jaguar aus Hamburg über die A 24 bei Putlitz geschleudert, war gegen die Mittelschutzplanke geprallt, durch einen Böschungsgraben gefahren und mit mehreren Bäumen kollidiert. Die vier Insassen kamen verletzt ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
16-Jähriger fliegt mit Auto über Hecke
Nächster Artikel
Bierdiebe lassen dreieinhalb Kästen stehen


Quelle: dpa

Putlitz. Vier Personen kamen am Sonntagmorgen verletzt ins Krankenhaus, nachdem ein Jaguar gegen 7.20 Uhr in Höhe der A24-Anschlussstelle Putlitz über die glatte Fahrbahn geschleudert wurde. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hatte der 33-jährige Fahrer die Kontrolle über den Wagen verloren.

Der Jaguar kam nach links von der Straße ab, kollidierte mit der Mittelschutzplanke, wurde zurück geschleudert und durchfuhr einen Böschungsgraben. Dabei hob der Pkw kurz ab und kollidierte noch mit mehreren Bäumen entlang der Anschlussstelle. Der Fahrer und die drei übrigen Insassen im Alter von 28, 30 und 31Jahren (alle aus Hamburg) mussten mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Der Jaguar (Mietwagen, Model XF Bj. 17) war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand ein Schaden von zirka 70 000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
a94831aa-ca38-11e7-8925-4d4717935689
Acht-Punkte-Plan nach Aus der Kreisreform

Die brandenburgische Regierung hat einen Acht-Punkte-Plan vorgelegt, mit dem sie nach dem Aus der Kreisgebietsreform wieder enger mit den Kommunen zusammenarbeiten will.

Worüber machen Sie sich am meisten Sorgen?