Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Jogger bei Saarmund überfahren

61 Jahre alter Mann stirbt noch am Unfallort Jogger bei Saarmund überfahren

Ein Unfall nahe Saarmund in Potsdam Mittelmark hat ein tragisches Ende genommen. Ein Ehepaar wollte am Freitagabend die Landstraße überqueren. Der 61-jährige Mann wurde dabei von einem Auto erfasst. Die Rettungskräfte konnten noch am Unfallort nichts mehr für ihn tun.

Voriger Artikel
Tank an Gefahrgutlaster gerissen
Nächster Artikel
Kita an Buga-Standort Premnitz abgebrannt

Saarmund. Ein 61 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Unfall nahe Saarmund (Potsdam-Mittelmark) ums Leben gekommen. Nach Angaben der Potsdamer Polizei wollte der Mann am Freitagabend mit seiner Frau die Landesstraße 77 überqueren. Eine 25-Jährige erkannte den Fußgänger zu spät und fuhr ihn mit dem Wagen an. Der 61-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Seine Frau und die Autofahrerin erlitten einen Schock.

MAZonline/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d5855618-dc07-11e7-9eba-5da84ef1d449
Ein Dankeschön für die MAZ-Zusteller

Der Rathenower Bäckermeister Ingo Möhring und sein Team haben in der letzten Woche nicht nur fleißig gebacken, sie haben auch Tage lang Päckchen gepackt, über die sich nun die Zusteller der MAZ freuen. Baumkuchen, Dominosteine made in Rathenow und dazu Tee – also alles, was man für einen gemütlichen Adventskaffee braucht.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?