Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Jugendliche Radlerin nach Unfall im Krankenhaus

Potsdam: Polizeibericht vom 24. Juli Jugendliche Radlerin nach Unfall im Krankenhaus

+++ Betrüger im Stern-Center gestellt +++ Alkoholisierter Radfahrer in Babelsberg unterwegs +++ 14-Jährige Radfahrerin in Babelsberg von Pkw erfasst und an Schulter verletzt +++ Eiche: Radfahrer kollodiert erst mit Fußgängerin und streift dann fahrenden Pkw +++

Voriger Artikel
Navis aus drei Autos gestohlen
Nächster Artikel
Achtjähriger Radfahrer von Auto angefahren

+++

Stern-Center: Betrüger gestellt

Am Dienstagmittag meldete sich ein Mitarbeiter eines Elektronikmarktes bei der Polizei und teilte mit, dass sich gegenwärtig eine männliche Person im Markt aufhält, welche in den vergangenen Tagen mehrfach Handyverträge abgeschlossen hatte. Hierbei erfolgten die Anmeldungen aber immer auf andere Namen. Dieses kam den Mitarbeitern merkwürdig vor, so dass sie die Polizei verständigten. Der Beschuldigte gab zunächst an, dass er die Handyverträge für Freunde abschließt. Bei Vertragsabschluss legte er entsprechend Personalausweise, Führerschein und ec- bzw. Kreditkarten vor. Bei der Überprüfung wurde bekannt, dass die Personaldokumente aus unterschiedlichen Diebstahlshandlungen im Stadtgebiet stammten. Aufgrund dieser Feststellung wurde der 24-jährige Potsdamer vorläufig festgenommen. Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Beweismittel aufgefunden und sichergestellt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

+++

Babelsberg: Alkoholisierter Radfahrer

Am späten Dienstagnachmittag fiel Polizeibeamten der Polizeiinspektion Potsdam ein Radfahrer nähe Lutherplatz durch seine ungewöhnliche Fahrweise auf. Bei einer Kontrolle des Radlers konnte erheblicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Bei einem vor durchgeführtem Atemalkoholtest konnte sich der 51-jährige Potsdamer auf einen Wert von 1,73 Promille pusten. Dieses hatte eine Blutprobeentnahme zur Folge. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

+++

Babelsberg: Jugendliche Radlerin verletzt

Mit Verletzungen an der Schulter wurde eine 14-jährige Radfahrerin am Mittwochmorgen in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht. Die Jugendliche war auf dem Fußweg in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Richtung Nuthestraße unterwegs, als sie in Höhe Daimlerstraße von einem Pkw Ford erfasst wurde. Der 73-jährige Fahrer hatte das Mädchen beim Linksabbiegen in die Nebenstraße offensichtlich übersehen und ihr die Vorfahrt genommen.

+++

Eiche: Radfahrer kollidierte mit Fußgänger und Auto

In der Kaiser-Friedrich-Straße ist am Dienstagnachmittag ein 57 Jahre alter Radfahrer mit einer Fußgängerin (58) zusammengestoßen. Der 57-Jährige war auf dem Fußweg in Richtung Golm unterwegs. In Folge des Zusammenstoßes geriet er mit seinem Rad auf die Fahrbahn und wurde dabei von einem vorbeifahrenden Pkw gestreift. Der Radfahrer erlitt verschiedene Schürfwunden, die ärztlich versorgt wurden. Die 58-jährige Fußgängerin erlitte einen Schock. Der Autofahrer blieb unverletzt.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f0216eca-1489-11e8-9039-e4d533068ab6
15 Jahre Gemeinde Mühlenbecker Land

Das 15-jährige Bestehen der Gemeinde wurde gefeiert, ehrenamlich Tätige ausgezeichnet und eine deutsch-polnische Partnerschaft besiegelt: Das Rathausfest in Mühlenbeck hatte mehr als einen Anlass.

War die Entscheidung der Jungen Union richtig?