Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Jugendliche mit Baseballschläger bedroht

Alt Ruppin Jugendliche mit Baseballschläger bedroht

Ein unbekannter Fahrradfahrer hat in Alt Ruppin zwei 13 und 15 Jahre alte Jugendliche mit einem Baseballschläger bedroht. Der Mann forderte die Jungen auf, einen Einkaufswagen, mit dem sie zuvor auf einem Parkplatz gespielt haben sollen, wieder ordnungsgemäß abzustellen.

Voriger Artikel
Wahlplakat-Brand: Dritter Verdächtiger stellt sich
Nächster Artikel
Drogen, Einbruchswerkzeug und Springmesser

Ein Unbekannter bedrohte in Alt Ruppin zwei Jugendliche.

Quelle: dpa

Alt Ruppin. Zwei Jugendliche sind am Donnerstagabend in Alt Ruppin von einem unbekannten Mann mit einem Baseballschläger bedroht worden. Der Fahrradfahrer, der mit einem Mountainbike unterwegs war, sprach die 13- und 15-Jährigen auf deren Nachhauseweg an. Der Mann forderte sie auf, einen Einkaufswagen, mit dem die Jugendlichen zuvor auf dem Parkplatz eines Supermarktes gespielt haben sollen, wieder ordnungsgemäß abzustellen. Dabei stupste der Mann den 13-Jährigen mit dem Baseballschläger in die Seite, teilte die Polizei mit. Der Unbekannte begleitete die Beiden dann zum Parkplatz und verschwand erst, als der Einkaufswagen ordnungsgemäß stand.

Die Jungen informierten anschließend ihre Betreuer und diese dann die Polizei. Der unbekannte Radfahrer konnte in der Umgebung nicht mehr ausfindig gemacht werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ee2e024c-164e-11e8-b917-c5c43acb9429
SEK-Einsatz in Caputh

Nach mehreren Zeugenhinweisen durchkämmte die Brandenburger Polizei große Teile des Ortes Caputh (Potsdam-Mittelmark). Sie suchten eine verdächtige Person. Der Mann soll mit einer Waffe hantiert haben. Auch ein Team des Sondereinsatzkommandos war vor Ort.

Schwarzfahren: Soll es weiter als Straftat oder künftig als Ordnungswidrigkeit behandelt werden?