Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Jugendliche randalieren am Bahnhof
Lokales Polizei Jugendliche randalieren am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 10.10.2018
Die Polizei konnte am späten Dienstagabend zwei randalierende Jugendliche in Velten schnappen. Quelle: dpa/Patrick Seeger (Symbolbild)
Velten

Nach Zeugenhinweisen ist es der Polizei gelungen, zwei Jugendliche, die am Bahnhof in Velten randaliert haben, zu schnappen. Augenzeugen hatten am Dienstagabend gegen 23 Uhr berichtet, dass zwei Personen an einem Buswartehäuschen am Bahnhof in Velten die Scheiben einwerfen.

Als die Polizei am Tatort eintraf, konnten die Beamten einen 15-jährigen und 16-jährigen Jugendlichen stellen, die augenscheinlich für die Tat in Frage kommen. Bei dem 16-Jährigen wurde zudem ein Tütchen gefunden, in dem sich vermutlich Reste von einem Rauschmittel befanden. Die Polizei nahm Anzeigen wegen Sachbeschädigung und wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel auf. Anschließend wurden die Jugendlichen an die Eltern übergeben.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ein am Dienstagmorgen in Oranienburg gestohlener Ford Kuga ist am Abend in der Uckermark wieder aufgetaucht. Bundespolizisten entdeckten den Wagen dort.

10.10.2018

Ist im Berliner Stadtteil Charlottenburg etwa ein Feuerteufel unterwegs? In der Nacht zu Mittwoch brannte gleich mehrere Wagen . Die Polizei geht deshalb von Brandstiftung aus. Betroffen war vor allem bestimmte Automarken

10.10.2018

Eine Zwölfjährige ist in Schulzendorf unvermittelt auf eine Straße gelaufen und wurde in der Folge von einem Auto erfasst. Dessen Fahrer hatte nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Das Mädchen wurde leicht verletzt.

11.10.2018