Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Jugendliche zünden Autoreifen an
Lokales Polizei Jugendliche zünden Autoreifen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 28.06.2018
Einen brennenden Autoreifen musste die Feuerwehr am Mittwochabend in Oranienburg löschen. Quelle: Symbolbild/dpa
Oranienburg

Ein Brand in Oranienburg ist der Feuerwehrleitstelle am Mittwoch gegen 18.20 Uhr gemeldet worden. Wie es hieß, würden Jugendliche versuchen, in der Rewestraße einen Autoreifen anzuzünden. Als die Polizei vor Ort eintraf, entdeckte sie in einer leerstehenden Halle auf dem ehemaligen Flugplatzgelände tatsächlich einen brennenden Reifen.

Die Feuerwehr musste anrücken, um den Brand zu löschen. Eine Gefahr für Personen oder umliegende Gebäude bestand laut Polizei nicht. Personen konnten am Brandort nicht mehr festgestellt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Weitere Polizeimeldungen >>>

Von MAZonline

Ein Mann aus Oberhavel wird mit einem Video erpresst. Er hatte die Aufnahme, auf der zu sehen ist, wie er sich selbst befriedigt, an eine Frau geschickt, die er im Internet kennengelernt hatte.

28.06.2018

Mitten in der Nacht erwischt die Berliner Polizei zwei junge Männer an der East Side Gallery, die etwas an die Wand sprühen. Das Graffiti mit dem besonderen Hintergrund könnte aber teure Folgen haben.

28.06.2018

In Zehdenick ist ein 30-jähriger Mann mit seinem Audi seitlich gegen einen Baum geprallt. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

28.06.2018