Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Junge Frau und Kind in Unfall verwickelt
Lokales Polizei Junge Frau und Kind in Unfall verwickelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 22.02.2018
Ein junge Frau und ein neunjähriges Kind mussten nach einem Unfall auf der Straße zwischen Liebenwalde und Kreuzbruch ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: dpa
Anzeige
Kreuzbruch/Liebenwalde

Zwei Fahrzeuge sind am Dienstag, wenige Minuten vor 14 Uhr, auf der Landesstraße 21 zwischen Kreuzbruch und Liebenwalde zusammengestoßen.

Mann wollte Gegenstand ausweichen

Der 51-jährige Fahrer eines Pkw, der in Richtung Liebenwalde unterwegs war, hatte später zu Protokoll gegeben, dass er einem Gegenstand auf der Fahrbahn ausweichen wollte. Dabei sei er auf die Gegenfahrbahn geraten, wo sein Wagen mit einem entgegen kommenden Pkw zusammenstieß. In diesem saßen eine 18-jährige Frau und ein neunjähriges Kind. Die beiden wurden bei dem Zusammenprall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

8000 Euro Sachschaden

Die Landesstraße musste vorübergehend halbseitig gesperrt werden. Die beiden Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Von MAZonline

Ein Mann, der sich am Telefon als Polizist ausgab, hat am Freitagabend bei mehreren Leuten aus Vehlefanz versucht, an personenbezogene Daten heranzukommen. Wie es hieß, sei im Display jeweils eine Potsdamer Nummer zu sehen gewesen. Die angerufenen Leute, so die Polizei, hätten jedoch gut reagiert.

22.02.2018

Weil er das Gaspedal mit dem Bremspedal verwechselt hat, ist ein Rentner am Montagabend in Hennigsdorf auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt gegen eine Laterne gefahren. Der Mann wurde bei dem Unfall verletzt, sein Auto stark beschädigt.

22.02.2018

Ein Pkw kollidiert in Zehdenick mit einem Linienbus, in Borgsdorf beobachtet eine Frau einen vermeintlichen Einbrecher und in Hennigsdorf werden Kunden in einem Laden von einem Mann angepöbelt – diese und andere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie in unserem Polizeiüberblick vom 20. Februar.

22.02.2018
Anzeige