Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Jungen Mann mit einer Pistole bedroht
Lokales Polizei Jungen Mann mit einer Pistole bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 02.03.2018
Ein 23-jähriger Mann ist am Donnerstagabend in Hennigsdorf von zwei Unbekannten mit einer Pistole bedroht worden. Quelle: dpa
Anzeige
Hennigsdorf

Ein 23-Jähriger wollte seinen Laptop, eine Spielkonsole und ein Mobiltelefon verkaufen. Ein Bekannter vermittelte das Geschäft und am Donnerstagabend sollten sich die Käufer in einer Wohnung in der Hennigsdorfer Friedrich-Engels-Straße mit dem 23-Jährigen treffen.

Wertsachen und Bargeld gefordert

Es erschienen zu dem Termin zwei unbekannte Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren. Einer hielt dem jungen Mann offenbar eine Pistole an den Kopf und forderte die Herausgabe der Waren sowie Bargeld. Dann verließen die Unbekannten die Wohnung wieder und konnten von Polizeibeamten in der näheren Umgebung der Wohnung nicht mehr festgestellt werden. Die Kripo ermittelt.

Von MAZonline

Betrügerischer Kofferraumverkauf in Glienicke, Diebstahl eines Navigationsgerätes in Schildow und Unfall mit vereisten Fahrradbremsen in Hennigsdorf – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 2. März.

02.03.2018

Auf der Straße Krügers Land sind am Freitagvormittag zwei Autos zusammengestoßen. Beide Fahrer, darunter eine schwangere Frau, wurden schwer verletzt. Die Straße musste zur Bergung gesperrt werden.

02.03.2018

In Nauen (Havelland) ist in der Nacht zu Freitag ein 26-jähriger Mann von drei Unbekannten überfallen und verletzt worden. Einer der Räuber hat mit einem Messer zugestochen – das Opfer ist mit leichten Verletzungen davon gekommen. Nun wird nach den Tätern gesucht.

05.03.2018
Anzeige