Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Junger Motorradfahrer stirbt auf der A9
Lokales Polizei Junger Motorradfahrer stirbt auf der A9
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 14.08.2014
Motorradfahrer ziehen sich bei Unfällen häufig schwerere Verletzungen zu. Quelle: dpa-Archiv
Anzeige
Niemegk/Potsdam

Ein 22 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 9 nahe Niemegk (Potsdam-Mittelpark) getötet worden.

"Eine 39 Jahre alte Autofahrerin hatte die Maschine am Mittwochabend mit ihrem Wagen von hinten erfasst", sagte ein Polizeisprecher in Potsdam am Donnerstag. Der Biker stürzte und wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Warum die Frau auffuhr, ist noch ungeklärt. Die A9 war für etwa dreieinhalb Stunden in Richtung Potsdam gesperrt.

Potsdam Potsdam: Polizeibericht vom 13. August - Böses Ende einer Joggingrunde

+++ Babelsberg: Mit dem Auto zur Joggingrunde hin, dann ein bisschen laufen und die erschöpften Glieder wieder ins Auto bewegen. So war der Plan zweier Damen, die Realität sah jedoch ein wenig anders aus +++ Nördliche Innenstadt: Randalierend zog eine Gruppe Jugendlicher durch die Straßen und hinterließ einige Schäden +++

15.08.2014
Polizei Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 13. August - Sechsjähriger vom Auto erfasst

+++ Luckenwalde: Sechsjähriger vom Auto angefahren und zur Beobachtung im Krankenhaus +++ Rangsdorf: VW-Bus vom Mieterparkplatz gestohlen +++ Altes Lager: Reh gegen Auto +++ Luckenwalde: Betrunkener Mann auf dem Drahtesel unterwegs +++

13.08.2014
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 13. August - Sturzbetrunken im Busch aufgefunden

+++ Königs Wusterhausen: Sturzbetrunken ruht sich ein Mann im Busch aus - Bürgerin ruft in Sorge Polizei und Rettungswagen +++ Wernsdorf: Person leicht verletzt bei Auffahrunfall mit 10000 Euro Schaden +++ Baruth: Auffahrunfall auf der Autobahn +++ Tetz: Kollision mit Reh +++

13.08.2014
Anzeige