Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kabeldieb klaut auf eigener Baustelle

Berlin-Rahnsdorf Kabeldieb klaut auf eigener Baustelle

In Berlin-Rahnsdorf hat ein 34-jähriger Bauarbeiter auf seiner eigenen Baustelle rund 50 Meter Oberleitungskabel entwendet. Nachdem er zunächst flüchten konnte und dabei einen Kollegen verletzte, wurde er von seinem Bauleiter angerufen und kehrte samt Diebesgut zurück zum Tatort.

Voriger Artikel
Polizeibericht vom Donnerstag
Nächster Artikel
Passanten finden Leiche an der Schloßstraße


Quelle: dpa

Berlin. Am Mittwochabend bemerkte ein Baustellenmitarbeiter am S-Bahnhof Wilhelmshagen einen Kabeldieb. Gegen 22.40 Uhr begab sich ein Baggerfahrer zurück an die Baustelle, dabei bemerkte er eine Person, die Oberleitungskabel in einen Kleinwagen verlud.

Täter konnte zunächst flüchten

Der Bauarbeiter wies den Mann daraufhin hin, seine Tätigkeit einzustellen. Dann stieg der Kabeldieb ins Auto, daraufhin stellte sich der Bauarbeiter vor den Kleinwagen und hielt sich an den Scheibenwischern fest. Doch der Dieb fuhr los, woraufhin sich der 57-Jährige an der Motorhaube festhielt. Nach ungefähr 100 Metern fiel der Bauarbeiter herunter und landete neben dem Fahrzeug.

Täter war ebenfalls Bauarbeiter

Dabei erlitt er einen Bruch im Knöchelbereich und informierte die Polizei. Der Täter konnte zunächst unerkannt flüchten. Im Rahmen der Befragung konnte anhand der Täterbeschreibung der mitgeführten Sachen und des Fahrzeuges ermittelt werden, dass es sich bei dem Täter ebenfalls um einen Mitarbeiter der Baustelle handelt. Daraufhin wurde der 34-jährige Kabeldieb durch seinen Bauleiter angerufen. Der Täter kehrte zum Tatort zurück und führte auch die ca. 50 Meter entwendeten Oberleitungen in seinem Fahrzeug mit.

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Die angeforderten Rettungskräfte brachten den Geschädigten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Derweil nahm die Bundespolizei den Mann vorläufig fest. Sie stellten Beweismittel sicher und leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
9bb168ee-0f3a-11e8-9690-9eb5746d5fda
Rathenow

Am Freitagabend lud die Marinekameradschaft Rathenow von 1909/1998 zu ihrer jährlichen Schiffsmodellschau in die Rathenower Schwimmhalle ein. Es kamen deutlich weniger Besucher. Die aber waren begeistert. 2019 ist ein Jubiläum in Planung.

Martin Schulz zieht seinen Anspruch aufs Außenministerium zurück. Wer sollte den Posten nun bekommen?