Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kabeldiebe verursachen Chaos bei der S-Bahn

Berlin Kabeldiebe verursachen Chaos bei der S-Bahn

Die Berliner müssen den ganzen Vormittag über mit Ausfällen und Verspätungen im S-Bahn-Verkehr rechnen. Der Grund: Diebe haben in der Nacht zum Mittwoch Kabel gestohlen, so dass es gleich an zwei S-Bahnhöfen Signalstörungen gibt.

Voriger Artikel
Bundespolizei rettet Hund Luke aus Gleisbett
Nächster Artikel
Erneute Auto-Diebstahlserie

 
 

Quelle: dpa

Berlin.  Kabeldiebe haben am Mittwochmorgen im Berliner-S-Bahn-Betrieb Ausfälle und Verspätungen verursacht. Die Berliner müssten den ganzen Vormittag mit Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr rechnen, sagte eine Sprecherin der S-Bahn.

Wie die Bundespolizei mitteilte, hatten Unbekannte zwischen den Bahnhöfen Baumschulenweg und Schöneweide in der Nacht zum Mittwoch Kabel gestohlen. Die Schäden sorgen nun für Signalstörungen zwischen beiden Bahnhöfen.

Die Linie S45 verkehrt nicht, die S47, S85 und S9 fahren nicht auf ganzer Strecke. Betroffen von der Störung sind außerdem die Linien S46 und S8. Die Bundespolizei ermittelt. Zur Höhe des Sachschadens gab es noch keine Angaben.

Weitere Polizeimeldungen >

Von Anna Schughart

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
bcb79d9c-17f0-11e8-8d47-97481d82805b
MAZ-Stammtisch in Schildow

Eine gemütliche Runde traf sich am Mittwoch beim MAZ-Stammtisch im Restaurant „Kastanienhof“ in Schildow.

Was halten Sie von dem Slogan „Brandenburg. Es kann so einfach sein“?