Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kind auf Schulweg angesprochen
Lokales Polizei Kind auf Schulweg angesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 28.02.2018
Auf dem Weg zur Grundschule wurde Dienstagmorgen ein siebenjähriger Schüler (Symbolbild) von einem bislang unbekannten Mann angesprochen. Quelle: DPA
Anzeige
Hennigsdorf

Wie die Polizei mitteilt, wurde offenbar am Dienstagmorgen in Hennigsdorf ein siebenjähriges Kind auf dem Weg zur Schule in der Parkstraße an einer Ampel von einem unbekannten Mann am Handgelenk gefasst. Das Kind wartete zusammen mit anderen Schülern und Eltern vor der Fontanegrundschule an der Kreuzung auf grünes Ampellicht. Es konnte sich losreißen und setzte seinen Weg über die Ampelkreuzung fort. Die Mutter des Siebenjährigen meldete den Vorfall am späten Nachmittag gegen 17.30 Uhr im Polizeirevier und gab den Sachverhalt dort zu Protokoll.

Die zuständigen Revierpolizisten trafen sich umgehend am Mittwoch mit der Schulleitung der Fontane-Grundschule. Polizeibeamte werden in der nächsten Zeit präsent im Umfeld der Schule auftreten.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Potsdam Polizeieinsatz in Potsdam - Von wegen nur ein Nickerchen...

Ein 21-jähriger Mann hatte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einen ungewöhnlichen Schlafplatz ausgesucht. Eine Polizeistreife sprach ihn darauf an. Die Erklärung für den ausgesuchten Platz klang jedoch plausibel. Umso überraschter waren die Beamten, wo sie den jungen Mann wenig später hellwach antrafen.

28.02.2018

Eine gute Woche nach dem Fund eines bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leichnams in einem ausgebrannten Auto auf einem Parkplatz an der L161 zwischen Krämerpfuhl und Wolfslake steht nun die Identität der Person fest.

28.02.2018

Ein 20 Jahre alter Autofahrer hat sich Mittwoch früh mit seinem Pkw im Amt Neustadt überschlagen. Zwischen Zernitz-Bahnhof und dem Abzweig nach Neuendorf war der Mann mit seinem Nissan von der Straße abgekommen. Der Pkw blieb nach der Überschlag auf dem Dach liegen.

28.02.2018
Anzeige