Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kollision mit einem Bett
Lokales Polizei Kollision mit einem Bett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 25.01.2019
Quelle: dpa
Schönefeld

Zwischen dem Waltersdorfer Dreieck und dem Schönefelder Kreuz in Schönefeld ereignete sich am Donnerstag kurz vor 16.45 Uhr ein Auffahrunfall, bei dem ein Skoda gegen einen Nissan geprallt war. Bei geschätzten 1100 Euro Sachschaden blieben beide Autos fahrbereit. Um 17.20 Uhr wurde die Polizei zu einem Auffahrunfall der besonderen Art auf demselben Autobahnabschnitt gerufen. Von einem Pkw-Anhänger war ein ungesichert transportiertes Bett auf die Fahrbahn gefallen und der Fahrer eines nachfolgenden VW konnte dem Hindernis nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß wurde ein Schaden von mehr als 2000 Euro verursacht. Personen kamen bei beiden Unfällen nicht zu Schaden.

Von MAZ

Unfall am Freitagmittag bei Sommerfeld: Eine 49-Jährige kam mit ihrem Wagen von der Fahrbahn ab. Das Auto stieß gegen einen Baum. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang die Autofahrer.

25.01.2019

Polizeikontrolle auf dem Autohof Oberkrämer in Vehlefanz: Die Polizei überprüfte ein Fahrzeug aus Moldawien – und heraus kam: Es war vollkommen überladen.

25.01.2019

Das war gefährlich: Auf der A24 lag mitten auf der Fahrbahn ein Fahrrad. Polizei und Feuerwehr mussten einschreiten, weil mehrere Autos drübergefahren sind.

25.01.2019