Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Polizei Kollision verursacht 8000 Euro Schaden in Mittenwalde
Lokales Polizei Kollision verursacht 8000 Euro Schaden in Mittenwalde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 29.11.2018
Quelle: dpa
Mittenwalde

Rettungswagen, Feuerwehr und Polizei wurden am frühen Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf die Berliner Chaussee in Mittenwalde gerufen. Auf Höhe des Ärztehauses war ein Hyundai so heftig gegen einen Ford gestoßen, dass für beide Fahrzeuge Abschleppdienste bestellt werden mussten. Ersten Ermittlungen zufolge war nicht nur die Blendung durch die tief stehende Sonne die Ursache, vielmehr klagte der 72-jährige Hyundai-Fahrer über ein akutes gesundheitliches Problem. Obwohl äußerlich unverletzt, wurde der Mann zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Eine erste Bilanz der Schäden wurde mit 8000 Euro angegeben.

Von MAZ

Weil er offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen unterwegs war, hielten Polizeibeamte am Mittwochabend einen 36-jährigen Hyundai-Fahrer an und führten einen Schnelltest durch. Dieser war positiv.

29.11.2018

Wieder ist es in der Bundeshauptstadt zu einem Zusammenstoß mit einem Diplomatenfahrzeug gekommen – drei Personen wurde verletzt. Ein Unfall im Sommer 2017 endete sogar tödlich.

29.11.2018
Löwenberger Land Polizeibericht Oberhavel vom 29. November 2018 - Polizeiüberblick: Lkw-Fahrer ausgeraubt

Unfall in Nassenheide, Ladendieb geschnappt in Borgsdorf und Zusammenstoß mit einem Wildschwein in Zehdenick – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 29. November.

30.11.2018