Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Lastwagen kracht gegen Bäume – Vollsperrung

Sperrung bei Kremmen Lastwagen kracht gegen Bäume – Vollsperrung

Auf der Ortsverbindung zwischen Kremmen und Beetz (Oberhavel) gibt es kein Vor und Zurück: Nach einem Lastwagenunfall ist die Strecke voll gesperrt. Ein umgekippter Anhänger blockiert die Spur, mehrere Bäume wurden umgefahren. Ortskundige sollten das Gebiet bis spät in die Nacht weiträumig umfahren.

Voriger Artikel
Autofahrer reißt Litfaßsäule auf Wagendach mit
Nächster Artikel
Unfallserie am Stauende in Brandenburg

Die Ortsverbindung musste komplett gesperrt werden, da der Lastwagenanhänger die Straße blockiert.

Quelle: Julian Stähle

Kremmen. Ein Lastwagen mit Anhänger ist auf der Ortsverbindung zwischen Kremmen und Beetz gegen 14 Uhr von der Fahrbahn abgekommen. Mehrere Bäume wurden dabei regelrecht umgefahren. Der Fahrer des Lastwagens wurde verletzt.

Mehrere Kräfte der Feuerwehr sind vor Ort

Mehrere Kräfte der Feuerwehr sind vor Ort.

Quelle: Julian Stähle

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Gegenwärtig blockiert der Hänger des Lastwagens die Strecke. Er war bei dem Zusammenprall teilweise umgekippt. Die Strecke ist nach MAZ-Informationen voraussichtlich bis in die späte Nacht gesperrt. Mehrere Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz, unter anderem die Feuerwehren aus der angrenzenden Umgebung.

Der Lastwagen hatte Pakete geladen

Der Lastwagen hatte Pakete geladen.

Quelle: Julian Stähle

Ortskundige Fahrer sind angehalten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Von MAZonline/ Julian Stähle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
98005546-0d07-11e8-9690-9eb5746d5fda
Diese Filme wurden 2017 in Brandenburg gedreht

Die Filmbranche der Region Berlin-Brandenburg boomt: Das Medienboard vergibt 2017 rund 26 Millionen Euro an 249 Kino- und Serien-Projekte. Film ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region. In der Bilderstrecke zeigen wir, welche Filme und Serien in Brandenburg gedreht wurden.

Wie viel Verkehr braucht die Altstadt?