Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Lkw-Fahrer erschreckt sich vor Wespe

Schwerer Unfall bei Rangsdorf Lkw-Fahrer erschreckt sich vor Wespe

Wegen einer Wespe im Führerhaus hat sich der Fahrer eines mit Holz beladenen Lkws am Dienstagmittag auf der B96 bei Rangsdorf das Lenkrad verrissen und ist mit seinem Lkw gegen einen Straßenbaum geprallt, der Baum knickte um. Der Fahrer wurde leicht verletzt, die B96 musste für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden.

Voriger Artikel
Zwei Schlägereien am Potsdamer Hauptbahnhof
Nächster Artikel
Unfall mit drei Lkws auf A10

Der Lkw landete im Baum

Quelle: Aireye

Rangsdorf . Auf der B96 zwischen Rangsdorf und Groß Machnow ist am Dienstag gegen 12.30 Uhr ein mit Holz belandener Scania-Baustoff-Lkw von der Straße abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt. Der Baum knickte daraufhin um, der Lkw blieb auf dem Baumstumpf stehen.

Der Lkw-Fahrer hatte nach eigenen Angaben das Lenkrad verrissen, nachdem eine Wespe in das Führerhaus geflogen war. Der Mann wurde leicht verletzt und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus.

Zur Bergung des Lkws und des abgeknickten Baums musste die B96 für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f4832a26-cd3f-11e7-8925-4d4717935689
Jubiläumsfremdensitzung des RCC

Der Rathenower Carnevals Club hat seinen 50. Geburtstag mit zahlreichen Freunden und einer ausgelassenen Fremdensitzung gefeiert.

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Sollten die Geschäfte trotzdem öffnen?